Am Samstag, 18. September 2004 veranstaltete der Kletterfachverband
Bayern des DAV e.V. die Rock Games 2004 im Schwierigkeitsklettern
(Jugend / Junioren). Dieser entscheidende Wettkampf, nach dem die
Bayerischen Meister aller Altersklassen aus dem Gesamtergebnis der drei
Wettkämpfe in Augsburg, Coburg und Peißenberg ermittelt
werden, fand wie schon in den letzten Jahren in der DAV-Kletterhalle
Peißenberg statt und wurde seitens der DAV-Sektion
Peißenberg hervorragend organisiert.

66 Kletterinnen und Kletterer aus ganz Bayern starteten in 6 Wettkampfklassen:

  • weibl., männl. Jugend B    Jahrgänge 1989 bis 1992
  • weibl., männl. Jugend A    Jahrgänge 1987 / 1988
  • Juniorinnen, Junioren    Jahrgänge 1985 / 1986

Bei
der weibl. Jugend B gewann Ines Dull (Sektion Allgäu-Kempten) vor
Johanna Patz (Landshut) und Manuela Heisele (Augsburg). Damit ist Ines
Bayerische Meisterin 2004 ihrer Altersklasse im Schwierigkeitsklettern
geworden. Manuela und Johanna belegen die Plätze 2 und 3 in der
bayerischen Rangliste 2004.

Auch Christoph Roß (Hof) konnte sich durch seinen Sieg in
Peißenberg den Bayerischen Gesamtsieg vor Julian Gritsch
(Regensburg) und Max Wörner (Kaufbeuren) sichern.

Natalie Sailer (Augsburg) hieß die Siegerin der weibl. Jugend A
nicht nur in Peißenberg sondern auch im Gesamtergebnis 2004 vor
Alissa Oberlechner (Landshut) und Jelena Holzwarth (Augsburg).

Das Ergebnis in Peißenberg bei der männl. Jugend A spiegelt
auch das Gesamtergebnis 2004 wider: Stefan Danker (Landshut) ist
Bayerischer Meister 2004 und verwies Bernhard Köhl (Bad Tölz)
und Florian Mayr (Augsburg) auf die Plätze 2 und 3.

Bei den Juniorinnen starteten lediglich zwei Kletterinnen, die sich
damit auch die Plätze 1 und 2 im bayerischen Gesamtergebnis
sicherten: Annemarie Köhl (Bad Tölz) sicherte sich den ersten
Platz vor Hanna Bertle aus Peißenberg.

Hieß bei den Junioren in Peißenberg der Sieger noch Daniel
Müller aus Röthenbach, so war das Gesamtergebnis doch fest in
Regensburger Hand: Richard Heinz wurde Bayerischer Meister 2004 vor
Florian Sorg (beide Sektion Regensburg) und Manuel Fix
(Peißenberg).

Zufrieden nahmen die Athleten nach einem langen Klettertag ihre
Medaillen, Urkunden und Sachpreise entgegen. Ein herzlicher Dank geht
an die Sponsoren eon, Villaggi Natura und Vaude Sport sowie an die
Organisatoren der DAV-Sektion Peißenberg.

Damit ist die Wettkampfserie Rock Games 2004 im Schwierigkeitsklettern
für dieses Jahr erfolgreich beendet. Sehr erfreulich waren die
durchwegs hohen Teilnehmerzahlen in Augsburg, Coburg und
Peißenberg – der Kletterfachverband Bayern des DAV e.V. freut
sich jetzt schon auf die Rock Games 2005!

Siehe auch:
www.blsw.de