Bad BollZukunft des Bergsteigens mitgestalten

Wie können die Alpen fit werden, fit bleiben für das Bergsteigen der Zukunft? Wo finden Massen-Trendsportler wie Wanderer und Kletterer Platz für ihre Bedüfnisse? Wie bleiben trotzdem ausreichend Rückzugsräume für Natur und Abenteuersucher übrig?

Über diese Fragen möchte der Deutsche Alpenverein unter dem Motto „Die neue Welt der Alpen – Alpine Raumordnung zwischen Masse und Klasse“ diskutieren; dazu lädt er alle interessierten Aktiven zur Alpinismustagung vom 16.-18.3. nach Bad Boll am schwäbischen Albtrauf.

Prominente Gäste und Diskutanten wie die ehemaligen Bundesumweltminister Klaus Töpfer und Jürgen Trittin, der DAV-Präsident Heinz Röhle, der Psychologe und Bergführer Martin Schwiersch oder der Rotpunktpionier Nicho Mailänder versprechen Tiefgang und anregende Diskussionen und Workshops.

Nähere Informationen unter ilse.jauss@ev-akademie-boll.de, Tel.: 07164 – 79 229.

Siehe auch:
www.ev-akademie-boll.de