Mit einem Doppelschlag Ende November gelingt Harald Röker an einem Tag die Befreiung der Projekte „Jagun“ Fb 8b/b+ an der Parkplatzwand sowie „Chrystalt“ Fb 8a+ an der Oberen Maiselwand.

Nachdem in „Jagun“ Ende letzten Jahres der Durchstieg schon mehrfach extrem knapp am letzten Zug gescheitert war, hatten ein langer Winter und damit verbundene lange Feuchtigkeit im Frühjahr sowie der extrem warme Sommer und Herbst eine Vollendung dieses aus 5 harten Zügen bestehenden Projekts seither verhindert.

Am selben Tag gelang Harald auch noch die erste Begehung von „Chrystalt“ Fb 8a+ an der Oberen Maiselwand.

Siehe auch:
Neue Allgäuer Block-Welt

Jagun