Jürgen Reis interviewt Serik Kazbekov, Maksym Petrenko und Salavat Rakhmetov

Der österreichische Weltcup Kletterer Jürgen Reis stellt wieder ein paar Interviews mit Spitzenkletterern im mp3 Format auf seiner Internetseite powerquest.cc zur Verfügung.

Salavat Rakhmetov bei den Boulderweltmeisterschaften 2005 in MünchenSchon einmal habe ich auf die Audio-Podcasts von Jürgen Reis hingewiesen – dabei ging es um Francois Legrand, Kilian Fischhuber, Stefan Fürst und Andreas Bindhammer. Diesmal hat sich Jürgen Kletterern aus dem Osten gewidmet:

Serik Kazbekov: Ein bärenstarker Alleskönner
Wird auf internationalen Bühnen um Spitzenplatzierungen geklettert, ist Serik Kazbekov nicht weit. Der Ukrainer ist seit Jahren eine absolute Fixgröße im Weltcup-Zirkus. Warum der 38-Jährige in allen drei Kletter-Disziplinen Erfolge aufzuweisen hat und wie simpel und einfach er Training und Ernährung handhabt, sagt er im Podcast-Gespräch mit Jürgen Reis.

Maksym Petrenko: Ein „Wettkampfsüchtiger“ über seine Leidenschaft
Weltklasse-Kletterer Maksym Petrenko ist „süchtig“. Nicht nach Drogen, sondern weil der Ukrainer den Wettkampf liebt. Der Erfolg gibt ihm recht. Was ein ehemaliger Nachwuchs-Weltmeister in der Kraftkammer treibt und seinen „Spirit“ immer wieder aufs Neue belebt, gibt es hier zu hören.

Salavat Rakhmetov: Ein weltmeisterlich starker Methusalem
Salavat Rakhmetov ist ein Urgestein des Klettersports. Der Russe, 2005 Boulder-Weltmeister und Gewinner einiger Weltcups, zählt auch mit mittlerweile 41 Jahren nach wie vor zu den stärksten Protagonisten im internationalen Geschehen. Der Familienvater packt im Interview aus seinem reichen Erfahrungsschatz aus.