Melloblocco 2015 (c) Fabio Vettori
Melloblocco 2015 (c) Fabio Vettori

In drei Monaten, von 30. April bis 03. Mai 2015, stehen das Val di Mello und das Val Masino in der nördlichen Lombardei auch dieses Jahr wieder im Fokus zahlreicher Boulderliebhaber. Im Vordergrund steht seit jeher aber nicht der Wettkampf als solcher, sondern vielmehr das Zusammenkommen von hunderten begeisterten Gleichgesinnten aus aller Welt, von Anfängern über Könner bis hin zu Profis und Weltmeistern.

Nicht umsonst versteht sich Melloblocco als das größte internationale Treffen für alle diejenigen mit einer Leidenschaft für das Bouldern, Klettern und die atemberaubende Schönheit des Val Masino und Val di Mello, mit Klettern, Musik, Natur und Unterhaltung.

Kaum ist die Voranmeldung seit knapp einer Woche online möglich, schon haben rund 600 Kletterer ihre Teilnahme angekündigt. Das zeigt, wie wichtig der Event für die Boulderwelt geworden ist.

Auf der offiziellen Webseite vom Melloblocco könnt ihr euch jetzt auch voranmelden. Wie immer ist die Voranmeldung gebührenfrei. Natürlich findet ihr dort auch alle anderen wichtigen Infos.

Video: Highlights vom Melloblocco 2014

Um das Risiko zu minimieren, das legendäre T-Shirt und die überaus wichtige „Schatzkarte“ zu verpassen, könnt ihr schon jetzt den Event Kit kaufen. Für diejenigen, die mehr über die ersten zehn Jahre dieses Woodstock (oder Wimbledon) des Boulderns erfahren möchten, gibt es den Event Kit plus Buch „Melloblocco 10“ zum Sonderpreis.

Was das Melloblocco 2015 und damit die 12. Edition betrifft, sei erwähnt, dass das wunderschöne italienische Tal nicht nur von hunderten von Boulderern besucht wird, sondern auch von den Ameisen, die Fabio Vettori gezeichnet hat – der berühmte Karikaturist aus Trento ist Teil der diesjährigen Melloblocco-Entourage. Erwähnt sei auch, dass das Team der Routensetzer, ähnlich wie Ameisen, nie aufgehört hat fleißig zu sein und dank des milden Winters einige neue Boulderprobleme für das Melloblocco 2015 erdfrei legen konnte.

Offizielles Video vom Melloblocco 2014