Mobvoi launcht TicWatch E2 und TicWatch S2 (c) Mobvoi
Mobvoi launcht TicWatch E2 und TicWatch S2 (c) Mobvoi

TicMotion – die neue Generation von Fitness-Funktionen

Auf den TicWatches S2 und E2 ist erstmals die Anwendung von TicMotion möglich, wodurch Fitness-Funktionen zur Verfügung stehen, die über die Standard-Features wie den Schritt- und Kalorienzähler hinausgehen.

Diese basieren auf urheberrechtlich geschützten “unsichtbaren KI”-Algorithmen, die die Hardware-Leistungsfähigkeit von beiden Modellen ohne zusätzliche Benutzereingaben maximiert.

Fotostrecke TicWatch E2 und S2

Folgende Funktionen stehen dem Nutzer ab sofort zur Verfügung:

  • Monitoring und Analyse von Schwimmaktivitäten
    Machine Learning-Algorithmen zählen die nahtlos ineinander übergehenden Schwimmzüge, Runden und Bahnen des Nutzers. Die wichtigsten Leistungskennzahlen wie Rundenzeit, Geschwindigkeit und die Effizienz des Schwimmens (SWOLF) werden direkt nach dem Schwimmen erfasst und generiert.
  • Automatische Aktivitätsaufzeichnung
    KI-Algorithmen zeichnen rund um die Uhr jegliche Aktivitäten automatisch auf. Sei es beim Spaziergang, Joggen oder in Kürze auch den Schlaf, ohne dass der Nutzer die App dazu öffnen und angeben muss, welcher Sportart nachgegangen wird. Dies erkennen die Uhren automatisch. Darüber hinaus wird eine Verhaltensanalyse zu jeder einzelnen Aktivität aufgezeichnet.

Weitere Funktionen der S2 und E2

  • Durch die Schutzklasse 5 ATM sind die Uhren wasserdicht und halten einem Druck von bis zu 50 Meter Tiefe stand
  • Die Akkulaufzeit beträgt je nach Nutzung 1-2 Tage, was einer Verbesserung von 30 Prozent gegenüber der vorherigen Generation entspricht
  • Das Betriebssystem Wear OS by Google ermöglicht die Nutzung von Smartwatch-Apps, auf Google Play verfügbare Ziffernblätter sowie die neue proaktive Unterstützung des Google Assistant™
  • Beide Modelle werden außerdem von der Qualcomm® Snapdragon Wear™ 2100-Plattform unterstützt

Video: TicWatch S2

TicWatch S2 erfüllt Standards des amerikanischen Militärs

Die TicWatch S2 und E2 ähneln sich zwar in ihren Funktionen, jedoch ist die TicWatch Sport 2 durch ihre robuste Konstruktion insbesondere für Extremsportler und Outdoor-Entdecker geeignet. Ihre Standhaftigkeit erfüllt den Standard des amerikanischen Militärs (MIL-STD-810G).

Weitere Fitness-Funktionen über TicMotion werden in Kürze durch Updates den Uhren hinzugefügt.

Technische Daten TicWatch E2 / TicWatch S

Technische Daten TicWatch E2 / TicWatch S2
*Google, Android, Google Pay, Wear OS by Google, und Google Play sind Markenzeichen von Google Inc. **Wear OS by Google kann mit Smartphones, die über ein Betriebssystem Android 4.4 und höher (ausgenommen der Go-Edition) oder iOS 9.3 und höher verfügen, genutzt werden. Je nach Land und Plattform können unterstützte Funktionen abweichen.

Video: TicWatch E2

Die TicWatch E2 ist ab sofort für 145,99 Euro, die TicWatch S2 für 179,99 Euro auf Amazon sowie im Online-Shop von Mobvoi erhältlich.

Über Mobvoi

Mobvoi ist ein innovatives, im Bereich künstlicher Intelligenz tätiges Technologieunternehmen. Die Kerntechnologien von Mobvoi sind unter anderem Spracherkennung, das Verstehen natürlicher Sprache und vertikale Suchen. Zu den Leistungen des Unternehmens gehören die Produktreihen TicWatch Smartwatches, TicHome Mini Smart-Lautsprecher und TicPods Free kabellose Kopfhörer.

Kooperationspartner von Mobvoi sind seit 2015 Android Wear™ (jetzt Wear OS by Google) und seit 2017 Volkswagen. Ziel des Unternehmens ist die Neudefinierung der Interaktionen zwischen Mensch und Maschine. Dies erfolgt mithilfe von Alltagsprodukten mit integrierter Hardware/Software mit einem stark KI-zentrierten Ansatz.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mobvoi.com