Arc'teryx Alpine Academy 2014 (c) Arc'teryx
Arc'teryx Alpine Academy 2014 (c) Arc'teryx

Angeleitet von Bergführern und Profi-Athleten, kann man hier sein Alpines Know How in eindrücklicher Atmosphäre vertiefen.

Vom 12.bis 14. Juni begrüßt Arc´teryx mehr als 300 Teilnehmer zur Alpine Academy, zu drei Tagen voll mit verschiedenen Workshops und Seminaren. Neben den bewährten Kursen von Felsklettern bis Hochtouren gibt es erstmals Big Wall Klettern und Ski-Alpinismus, die sicherlich wieder in kürzester Zeit ausgebucht sein werden.

Fotostrecke: Arc’teryx Alpine Academy 2014

Ebenfalls neu im Programm ist der Clean-Up-Day am Donnerstag, den 11. Juni – einen Tag vor dem offiziellen Start der Academy kann man sich hier gemeinsam akklimatisieren und die Berglandschaft vom Müll befreien.

Die Kurse rund um und auf der Aiguille du Midi bieten eine große Bandbreite an alpiner Fortbildung wie Bergsteigen, Spaltenbergung, Bergfotografie (mit Hüttenübernachtung.

Arc’teryx Alpine Academy 2015 (Trailer)

Alle Workshops werden von professionellen Bergführern der „Compagnie des Guides de Chamonix“, den „British Mountain Guides“ (BMG), den Chamex Guides und Arc´teryx Athleten wie Ines Papert, Luka Lindic, Nina Caprez oder Mina Leslie-Wujastyk geführt.

Voneinander gelernt wird aber nicht nur oben am Berg: Die Seminarnacht am Freitag und die Alpine Movie Night am Samstagabend sind weitere Programm-Highlights des Wochenendes. Bei der Aufräumaktion in Kooperation mit dem Seilbahnbetreiber Compagnie du Mont Blanc am Donnerstag vor der Academy werden Arc’teryx Mitarbeitern, Pro Athleten und Freiwilligen gemeinsam anpacken.

Die Inhalte der Workshops und mehr Event-Info ist unter www.arcteryxacademy.com einzusehen. Die Registrierung zur Academy startet am 17. März auf der Event-Website.