Go East! Das jüngste Mitgliedsland der EU wird vom gewaltigen Karpatenbogen durchzogen. An dessen Gipfeln und Flanken finden sich Kletter- und Bouldergebiete für jeden Geschmack.

Kletterführer RumänienOb Sportkeks, Boulderer oder Abenteuerkletter – jeder hat hier in über 35 Gebieten die Qual der Wahl.

Der komplett dreisprachige Führer gibt Zusatzinformationen zu Unterkünften, Sightseeing und Bademöglichkeiten. Zusätzlich erleichtert ein integriertes kleines Wörterbuch mit Begriffen aus Alltag und Klettern das Reisen.

Über 30 Klettergebiete im ganzen Land werden mit Karten, Topos und Routenlisten detailiert beschrieben. Comics und Kletterfotos machen Lust, sofort aufzubrechen, ins Land zwischen Karpaten und Schwarzem Meer.

Als wir 2006 mit der Arbeit für einen "echten, gedruckten" (1993 gab es die erste Handmade-Ausgabe) Kletterführer begonnen hatten, war es ein reines Liebhaberprojekt. Es floss so viel Zeit und Mühe in das Vorhaben, dass klar war – der Verkauf des Buches würde den Aufwand eigentlich nicht rechtfertigen.

Es soll sich aber nicht immer alles nur um's Geld drehen, Rumänien als das am weitesten entwickelte Kletterland des Balkans vorzustellen war uns ein echtes Bedürfnis und so machten wir uns an die Arbeit. Der Kletterführer wurde ein echtes Schmuckstück und die Reaktionen waren sehr positiv.

Natürlich war nicht alles perfekt, und so gab es (zum Glück) auch Rückmeldungen über Unzulänglichkeiten im Buch. Völlig überrascht waren wir aber dann im vergangenen Jahr, als sich abzeichnete, dass das Buch bald ausverkauft sein würde.Also stand eine Neuauflage an. Wieder hieß es recherchieren, arbeiten, arbeiten. Es sind unglaublich viele neue Sportkletterwege und Gebiete hinzugekommen, die Entwicklung der vergangenen Jahre war rasant.

Und nun sind wir sehr stolz, Euch das bisher dickste Geoquest-Buch vorstellen zu dürfen.

Folgende Gebirge und Gebiete sind enthalten:

  • Vadul Cri?ului (Tal der Wilden Kreisch)
  • Cetatea Lita
  • Mun?ii Trascaului – partea de nord / Nördliches Trascaugebirge / Trascau Mountains – North part
  • Cheile Turzii / Turdaklamm / Turda Gorge
  • Cheile Tureni / Turener Klamm
  • Mun?ii Trascaului – partea de sud / Südliches Trascaugebirge / Trascau Mountains – South part
  • Rimetea (Col?ii Trascaului): Cheile Aiudului (Vali?oarei), Klamm von Aiud, heile Manastirii / Klosterklamm bei Rimetz, Cheile Intregalde, Cheile Cetii, Valea Ampoiului (Zlatna, Fene?, Ampoi?a) / Ampoital
  • Mun?ii Metaliferi / Siebenbürgisches Erzgebirge: Buce? Vulcan, Craciune?ti, Cheile Cibului ?i Madei
  • Baia Mare (Limpedea, Creasta Cocosului)
  • Rarau
  • Cheile Bicazului
  • Bra?ov / Kronstadt: Tâmpa / Zinne, Pietrele lui Solomon / Salomonsfelsen / Rocks of Solomon, Belvedere, Piatra Mare / Hohenstein, Tamina
  • Bucegi: Co?tila, Sinaia: Valea Pele?ului
  • Piatra Craiului / Königstein
  • Prapa?tile Zarne?tilor / Zerner Schlucht
  • Buila Vânturari?a
  • Sohodol
  • Baile Herculane / Herkulesbad
  • Macin
  • Dobrogea

Facts
Dimension Vertical
Kletterführer Rumänien
Gerald Krug
Neuauflage August 2010
440 Seiten
viele Bilder und Zeichnungen
Deutsch, Englisch und Rumänisch.
Komplett farbig!

29,00 EUR

Hier geht es zur Bestellung im Shop