Japan

Japan

Anna Stöhr & Jule Wurm - Lost in Japan (c) Mammut

Angefangen hat der Trip nach Japan auf ungewöhnliche Art und Weise, nämlich per WhatsApp. Anna Stöhr hat Jule Wurm in einer Textnachricht gefragt, wie es ihr geht und ob sie Lust hat zum Bouldern nach Japan zu fahren. Nach einem Blick in ihren Terminkalender hat Jule schnell eine Zusage gemacht.

Jakob Schubert beim Boulderweltcup 2017 in Tokio (c) KVÖ / Heiko Wilhelm

In Tokio (JPN) fand gestern und heute (06./07. 05.) der vierte Boulder Weltcup der Saison 2017 statt. Jakob Schubert zog zum ersten Mal in dieser Saison ins Finale ein und beendete den Bewerb nach einer sehr starken Leistung auf dem 5. Platz.

Olympische Ringe

Das Internationale Olympische Komitee hat am Mittwoch, 03.08.2016, im Rahmen der 129. IOC-Session in Rio beschlossen, fünf neue Sportarten - darunter Klettern - in das Programm der Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokyo aufzunehmen.

Am 1. Juni 2016 hat das Executive Board des International Olympic Committee (IOC) die offizielle Empfehlung ausgesprochen, den Klettersport sowie vier weitere Sportarten ins olympische Programm in Tokyo 2020 aufzunehmen.

Boulder World Cup 2016 Report: Meiringen, Kazo & Chongqing (c) udini

Report of the first three IFSC Boulder World Cups of 2016, that took place during consecutive weekends in Meiringen/Switzerland, Kazo/Japan and Chongqing/China.

Boulderweltcup 2016 in Kazo: Siegerpodest (c) IFSC/Eddie Fowke

Shauna Coxsey (GBR) und Rustam Gelmanov (RUS) heißen die Tagessieger beim Boulderworldcup in Kazo (Japan). Das deutsche Team hat sich zwar nicht fürs Finale qualifiziert, insgesamt aber ein sehr gutes Gesamtergebnis erzielt.

Monika Retschy beim Boulderweltcup in Meiringen (c) IFSC/Eddie Fowke

Am kommenden Wochenende (23. und 24. April) findet in Kazo (Japan) der zweite Boulderweltcup des Jahres statt. Beim ersten Termin am vergangenen Wochenende im Schweizer Meiringen konnten sich Shauna Coxsey (GBR) und Alexey Rubtsov (RUS) gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Ashima Shiraishi in "Horizon" (8C) am Mount Hiei in Japan (c) Brett Lowell

Am 22.03.2016 schrieb Ashima Shiraishi durch die zweite Begehung von "Horizon" (8C) am Mount Hiei in Japan Klettergeschichte. Ashima Shiraishi, die am 3ten April 15 Jahre alt wird, ist somit die jüngste Person und zugleich die erste Frau, die bis dato ein 8C Boulder klettern konnte.

Finale Boulder Weltcup München 2015 (c) DAV/Marco Kost

Es ist ein großer Schritt für das Sportklettern auf dem Weg in das olympische Programm: Das Tokioter Organisationskomitee hat seinen Vorschlag für das Zusatzprogramm mit fünf neuen Disziplinen beim IOC eingereicht.

Dai Koyamada bouldert in Kyushu, Japan (c) Project Daihold

Dai Koyamada gelingen in diesem Video Erstbegehungen einiger Boulderprobleme in Kyushu, auf einer der südlichsten Inseln Japans. Dai zeigt die Entstehung der Boulder "Sanshisuimei" (V11/12), "Tsukuyomi" (V11) und "Koniwa" (V13).

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Han Na Rai Song siegt beim Eiskletterweltcup 2018 in Rabenstein (c) Patrick Schwienbacher

Han Na Rai Song hat am Samstagabend beim Weltcup der Eiskletterer in Rabenstein in Passeier zum dritten Mal in Folge das Schwierigkeitsklettern gewonnen. Einen Premierensieg gab es bei den Männern, wo sich mit Mohammadreza Safdarian Korouyeh erstmals ein Athlet aus dem Iran den Tagessieg holte.