Fabian Buhl gelingt Solo-Rotpunktbegehung von 'Ganesha' (8c) (c) World of Freesports

[VIDEO] Fabian Buhl gelingt Solo-Rotpunktbegehung von „Ganesha“ (8c)

Die Steinplatte in den Chiemgauer Alpen ist in der Kletterszene schon länger bekannt. Selbst Alexander Huber kletterte hier seine Route "Nirwana", die Fabian Buhl als erster wiederholte. Durch seinen Erfolg angetrieben wollte der 26-jährige eine eigene schwere Route im selben Stil eröffnen.
Alpinmesse Innsbruck 2017

Erste Alpinmesse Sommer in Innsbruck

Mit einem eigenen Sommer-Termin widmet sich die Alpinmesse Innsbruck heuer erstmals bereits im Mai schon den Themen Bergsport, Klettern, Mountainbiken und Reisen. Von 20. bis 21. Mai 2017 präsentieren 80 Aussteller ihre neuesten Produkte.
Die Patagonia Worn Wear Tour 2017 (c) Patagonia

Die Patagonia Worn Wear Tour 2017

Der Umwelt zuliebe: "Beschädigte Outdoor-Bekleidung reparieren statt wegwerfen" lautet das Motto der Patagonia Worn Wear Tour, die ab dem 31. März durch Deutschland, Österreich und der Schweiz führt.
'Sturzi' auf Tour: Der 60 Kilogramm schwere Sturzdummy des Alpenvereins ist bereit für seinen Einsatz (c) Alpenverein/Monika Melcher

ÖAV Sicher Klettern: Sturzi ist wieder auf Tour

Die "Sicher Klettern"-Tour des Alpenvereins steht bereits in den Startlöchern: In österreichweiten Workshops können sich Kletterer für die Klettersaison im Freien wappnen.
Der Alpenverein stemmt sich gegen das Betretungsverbot für Freizeitsportler im Maltatal (c) ÖAV/Klaus Rüscher

Maltatal: Kein Betretungsverbot für Freizeitsportler

Die Ausweisung eines Wildschutzgebietes im Maltatal hat der Tourismusregion schweren Schaden zugefügt. Im Bereich der Kesselwände, dem Herzstück des Eisklettersports, herrscht in den Wintermonaten ab sofort ein striktes Betretungsverbot.
Michi Wohlleben gelingt 'Stirb langsam' (M11+/WI6+) (c) Archiv Wohlleben

Michi Wohlleben gelingt „Stirb langsam“ (M11+/WI6+)

Am 18.01.2017 konnte Michi Wohlleben eine Erstbegehung links des Seebenseefalls bei Ehrwald rotpunkt klettern. Die Linie, von unten direkt über die einzelnen freihängenden Zapfen an das große Eisnest zu klettern, faszinierte ihn schon seit vielen Jahren.
Ein Trainingstag im Leben von Max Rudigier (c) Archiv Rudigier

Ein Trainingstag im Leben von Max Rudigier

"Vun nix kütt nix". Diese rheinische Weisheit scheint der österreichische Weltcupkletterer Max Rudigier schon vor längerer Zeit verinnerlicht zu haben. Zusammen mit Jürgen Reis hat er uns einen Tag aus seinem Trainingstagesbuch zukommen lassen. Ich sage nur: "Wer ko, der ko!"
Klettern & Bouldern: Was macht es aus? (c) Deutscher Alpenverein

[VIDEO] Klettern & Bouldern: Was macht es aus?

Klettern und Bouldern sind in! Juliane Wurm, Ex-Weltmeisterin im Bouldern, und die DAV-Athleten Leonie Lochner, Romy Fuchs und Moritz Hans sprechen über ihre Leidenschaft. Warum klettern wir? Und was macht Bouldern so besonders?
Begeisterung für den Österreichischen Alpenverein hält an (c) ÖAV

Begeisterung für den Österreichischen Alpenverein hält an

Die aktuelle Mitgliederstatistik des Österreichischen Alpenvereins (ÖAV) zeigt: Die Anziehungskraft der Bergwelt ist ungebrochen. Fast 19.000 Menschen sind dem Alpenverein im vergangenen Jahr neu beigetreten, das entspricht einem Zuwachs von 3,7 Prozent.
Kletter-WM 2018 Pressekonferenz mit Heiko Wilhelm und Michael Schöpf (c) Elias Holzknecht

Österreichs Kletter-Stars in Hochfilzen im WM-Fieber

Was könnte es Besseres geben, als bei einer WM in der Heimat für die eigenen Heim-Titelkämpfe WM-Feeling zu tanken? Gefragt, getan. Und so trafen sich vier Nationalkader-Athleten des Kletterverband Österreich (KVÖ) bei der Biathlon-WM in Hochfilzen um WM-Luft zu schnuppern.
Paraclimbing-Workshop des KVÖ (c) Sebastian Freiler

Paraclimbing-Workshop des KVÖ in Wien übertrifft alle Erwartungen

Mitte Januar 2017 fand der erste KVÖ-Paraclimbing Workshop in Wien statt. Über 40 Teilnehmer aus ganz Österreich fanden sich zum gemeinsamen Klettern mit anschließendem Get-Together in der Kletterhalle an der Marswiese ein.
Wilder Kaiser - 200 Jahre Alpingeschichte und Reisekultur (c) Tyrolia Verlag

Buchvorstellung: Wilder Kaiser – 200 Jahre Alpingeschichte und Reisekultur

Es ist vieles zugleich, ein Stück spannend zu lesende Regionalgeschichte, ein Stück Tiroler Identität und ein großes Kapitel Münchener Alpinhistorie: Mit diesem reich bebilderten Buch wird die touristische Entdeckung der Region Wilder Kaiser erstmals umfassend aufgerollt.
Weltcup-Top-10-Kletterer Max Rudigier (c) Archiv Max Rudigier und Heinz Schmiedl

Powerquest Podcast: Max Rudigier

Sportkletterprofi und Berufssoldat Mario Lechner (AUT) gab Anfang Mai 2015, also noch vor Start der IFSC-Lead-Weltcupsaison Jürgen Reis, nach den Sendungen 407 und 467, sein drittes Exklusivinterview.

Edu Marin gelingt Wiederholung von „WoGü“ (8c)

Die WoGü hat in der Freeclimbing-Geschichte einen wichtigen Stellenwert. Sie konnte 1997 von Beat Kammerlander erschlossen werden, zu Ehren von Wolfgang Güllich, dem es gelang, die allererste Route mit dem Schwierigkeitsgrad 9a zu begehen.
Alpinpolizei und Experten bei der Erhebung der Fakten nach einem tödlichen Klettersteigunfall (c) Alpenverein/Michael Larcher

Alpenvereine & OLG Innsbruck: Wenn das Freizeitvergnügen vor Gericht endet

Immer öfter stehen Alpinunfälle, Haftungsfragen und Sicherheitsstandards auf der Tagesordnung von RichterInnen und StaatsanwältInnen. Um solche juristischen Problemfälle mit alpiner Kompetenz bewerten zu können, veranstaltet das Oberlandesgericht Innsbruck gemeinsam mit den Alpenvereinen wieder das traditionelle Richterseminar in der Leutasch.
23. Bergfilmfestival Salzburg

23. Bergfilmfestival Salzburg

"Das Bergabenteuer in seiner ganzen Vielfalt erleben." So könnte das Motto beim diesjährigen Bergfilmfestival lauten. Die Festival-Seilschaft spannt heuer einen weiten Bogen für ihre Besucher und Besucherinnen: Von den Polen geht es in die Wüsten der USA, vom Gosaukamm geht es bis auf den Cerro Torre.
Richtiges Verhalten am Berg: SAAC hat noch 3 Termine im Herbst (c) SAAC

Richtiges Verhalten am Berg: SAAC hat noch 3 Termine im Herbst

Sommer wie Winter üben die Berge ihre Anziehungskraft aus. Dass bei Sport- und Freizeitaktivitäten einige hundert oder tausend Höhenmeter über dem Meeresspiegel immer wieder falsches Verhalten an den Tag gelegt wird, zeigt leider die Unfallstatistik.
Magdalena Röck beim Leadweltcup 2016 in Imst (c) KVÖ/Wilhelm

Leadweltcup 2016 in Imst: Magdalena Röck feiert Heimsieg

25 Tage vor dem Beginn der Kletter-Weltmeisterschaften in Paris (14.-18.09.16) präsentierten sich Österreichs Kletterasse beim Heimweltcup im Kletterzentrum Imst in Topform.
Neuer Kletter- und Bouldertreff im Tannheimer Tal (c) Achim Meurer

Neuer Kletter- und Bouldertreff im Tannheimer Tal

Einsteiger werden sie lieben, und Profis werden nicht mehr auf sie verzichten wollen. Die neue Boulder- und Kletterhalle in Tannheim bietet spannende Wände sowie Routen für jeden Anspruch.
Heli Kotter klettert 'Beastmaker' (9a/9a+) (c) VAUDE

[VIDEO] Heli Kotter klettert „Beastmaker“ (9a/9a+)

Menschen wie dem bayerischen Kletterer Helmut "Heli" Kotter wird es niemals langweilig. Nachdem er bereits heftige Routen wie "Bellavista" & "Panaroma" an der westlichen Zinne, sowie "Sansara" bei Lofer geklettert ist, widmet er sich nun dem nächsten schwierigen Kletterprojekt.
Ötztaler Kletterfestival 2016

Noch 1 Monat bis zum Ötztaler Kletterfestival 2016

Auch die dritte Auflage des Ötztaler Kletterfestivals presented by adidas vom 04. bis 07. August 2016 verspricht wieder einen spannenden und interessanten Mix aus hochkarätigem Klettersport, Musik-Acts und Kletterspaß für alle Generationen.
Susi Knabl (c) Archiv Knabl

Susi Knabl verstorben

Am 07.07.2016 ist die langjährige österreichische IFSC Schiedsrichterin und gute Seele des Kletterzentrums Imst, Susi Knabl, im Kreise ihrer Familie an Krebs verstorben. Die Beerdigung fand am 09.07.2016 in Imst statt.
risk'n'fun startet in den Klettersommer 2016 (c) Heli Düringer

risk’n’fun startet in den Klettersommer 2016

Motiviert für intensive Kletter- und Bouldertage am Peilstein oder in der Wachau mit dem Team von risk'n'fun der Österreichischen Alpenvereinsjugend? Dann am besten gleich noch zu einem der folgenden Klettertermine anmelden.
Freie Plätze bei den kostenlosen SAAC Camps in Kufstein und im PillerseeTal (c) Johannes Mair / Alpsolut

Freie Plätze bei den kostenlosen SAAC Camps in Kufstein und im PillerseeTal

Eine Wand, ein Seil, ein Partner. Klettern fordert Kondition und Koordination, bringt aber mit der richtigen Technik und den richtigen Leuten sehr viel Spaß. Fehler sollten keine passieren. Also nimmt man sich anfänglich am besten einen Profi zur Seite.
Von der Halle zum Fels: CLIMBHOW Klettercamp in Innsbruck (c) Klaus Kranebitter

Von der Halle zum Fels: CLIMBHOW Klettercamp in Innsbruck

Raus in die Natur, ran an den Fels – so lautet diesen Sommer die Devise bei CLIMBHOW. Die staatlich geprüften Bergführer des Vereins nehmen Kletterfans mit an die Wände rund um Innsbruck und begleiten sie professionell auf dem Schritt von der Halle in den Klettergarten.

TIPP DER REDAKTION

'Koasabluad' - Wilde Neutour im Wilden Kaiser von Alexander Huber und Guido Unterwurzacher (c) Max Berger

„Koasabluad“ – Wilde Neutour im Wilden Kaiser von Alexander Huber und...

Mitte Oktober 2019 gelang Alexander Huber und Guido Unterwurzacher die erste Rotpunktbegehung von "Koasabluad" mit Schwierigkeiten bis 8b+, die nichts für schwache Nerven ist.

PRODUKTE

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2020 (c) Tyrolia Verlag

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2020

Die aktuelle Ausgabe stellt die Arlberg-Region mit den Lechtaler Alpen in den Mittelpunkt der Rubrik BergWelten. Kein Geringerer als der bekannte „Wetterflüsterer“ Karl Gabl aus St. Anton am Arlberg stellt gemeinsam mit seiner Frau, BERG-Autorin Stephanie Geiger, die Bergwelt seiner Heimat vor.

PANORAMA

JDAV-Gruppen sammeln 2,6 Tonnen gebrauchte Daunenprodukte (c) Mountain Equipment

JDAV-Gruppen sammeln 2,6 Tonnen gebrauchte Daunenprodukte

Das Jubiläumsprojekt "DownUpCycling" von der Jugend des Deutschen Alpenvereins (JDAV) und Mountain Equipment endete am 30. Juni 2019 nach 100 Tagen Sammelzeit.