Der Countdown läuft. An Pfingsten startet das erste Frankenjura Kletterfestival in der FrankenPfalz. Dabei ist das heimliche Zentrum der Veranstaltung mit dem offiziellen Campground, der Expo-Area und einer rauschenden Freibadparty der beschauliche Juraort Betzenstein. Titelsponsor Marmot ist mit einer ganzen Crew an Kletterprominenz am Start.

Kletterfestival in Betzenstein: Spektakuläres DWS

Ab Freitag, den 25. Mai herrscht Ausnahmezustand in Betzenstein. Dann schlagen ab 17:00 Uhr Kletterer aus ganz Europa ihre Zelte auf den von der Betzensteiner Sportkletterwand und der Burg eingerahmten Wiesen auf. Bis Pfingstmontag bietet sich jede Menge Anlässe zum gemeinsamen Feiern, alte Bekannte wieder zutreffen und neue kennen zu lernen oder sich zu gemeinsamen Rocktrips zu verabreden.

Fotostrecke: Kletterfestival in Betzenstein

[ngg_images gallery_ids=“232″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“]

Neben Sportlern aus nah und fern findet sich auch zahlreich Kletterprominenz ein. Aus dem Marmot-Pro-Team sind Markus Bock, Steve McClure, Stefan Glowacz, „Schlesi“ Schlesener und Sarah Seeger vor Ort, Petzl wird vertreten durch Philippe Ribiere und für den walisischen Hardwarehersteller DMM sind die Cleanclimb-Spezialisten Emma 'gunny' Twyford und Pete Robbins sowie der Fränkische Spitzenkletterer Alexander Megos in Betzenstein.

Expo-Area

Nur wenige Meter vom Campground und einmal kurz über eine wenig befahrene Nebenstraße, liegt die Expo-Area. Neben leckerem Frühstück, dem „come-together“-Platz mit Feuerstelle gibt es hier alles zum Thema Klettern. Die Outdoorausrüster Marmot, Petzl, DMM und Monkee, der Erlanger Kletterladen „Rotpunkt-Sport“ sowie „Rejoice“ aus Cadolzburg, die Bergsportmagazine Klettern und Alpin sowie Deutscher Alpenverein und die lokale IG Klettern sind mit Infos rund um den Kletter- und Bouldersport, Produkttests und reihenweise Schnäppchen vor Ort.

Von Betzenstein aus ziehen die Sportler auf eigene Faust an die umliegenden Felsen zum Klettern oder in den ortsnahen Hochseilgarten, um mit einem Flying Fox übers Freibad zu schweben. Von hier aus starten auch die Festivals-Shuttlebusse zu den anderen Veranstaltungen des Kletterfestivals, etwa nach Auerbach zum Deutschen Jugendmeisterschaft am Samstag oder zum deutschen Bouldercup am Pfingstsonntag. Oder zum großen Outdoortag ins Obere Pegnitztal am Pfingstmontag.

Party im Freibad

Doch auch in der beschaulichen Kleinstadt gibt es nach der Eröffnung am Freitagabend mit Erbses Comic-Kabarett ein echtes Highlight am Samstagabend. Ab 18:00 Uhr bis tief in die Nacht steigt eine Megaparty im hiesigen Freibad, einen Steinwurf von Expo Area und Campground entfernt. Mit einer Podiumsdiskussion zum Thema Klettern im Frankenjura, zu der auch der fränkische Extremkletterer Markus Bock seine Teilnahme angekündigt hat. Mit einer fetzigen Liveband namens „The Night Nurses“. Mit einem beeindruckenden Vortrag: „An Original Life“ des französischen Kletterers und Lebenskünstlers Philippe Ribiere. Und mit einem äußerst spektakulären Kletterwettkampf.

DWS – Deep Water Soloing

Spektakulär deshalb, weil das Teilnehmerfeld mit Locals, aber auch mit Klettergrößen des Marmot-Pro-Teams bestückt ist und dieser als DWS (Deep Water Soloing) Wettbewerb an einer 12 Meter langen Dachtraverse in vier Meter Höhe über dem Springerbecken des Freibades stattfindet – ohne Seilsicherung versteht sich. Was bedeutet, dass dabei garantiert nicht jeder „Chalkbag“ trocken bleibt.

Noch laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren zum ersten Marmot Frankenjura Kletterfestival. Wenn die vorsichtig optimistischen Wetterprognosen zutreffen, so können sich alle Besucher auf ein „Felsen-Fest“ freuen, an das man sich noch lange erinnern wird. Alle Detailinfos zum Kletterfestival findet man auf der offiziellen und ständig aktualisierten Festivalshomepage www.kletterfestival.com

Überblick Festivalspreise:

Übernachtung Betzenstein: 2,- Euro/Person und Tag
Duschen im Sportheim Betzenstein: 1,- Euro/Duschvorgang
Freibadparty Betzenstein: 5,- Euro/Person
Bouldercups Auerbach: kostenlos
Vortrag Auerbach: kostenlos
Outdoortag Pegnitztal: kostenlos