risk'n'fun KLETTERN 2013: Vom Peilstein an den Losenstein

Seit 2012 bietet risk'n'fun, das Ausbildungsprogramm der Alpenvereinsjugend, neben Freeride-Sessions im Sommer auch Klettersessions an. Im Fokus stehen bei risk'n'fun KLETTERN die Übergänge von der Halle an den Fels, Eigenverantwortung und Kompetenz - und eine lässige Zeit mit Gleichgesinnten.

Bouldereinheit bei risk'n'fun KLETTERN am Peilstein Die Sessions finden sowohl in der Halle als auch am Fels, an einigen der besten Kletter- und Boulderspots in Österreich statt. Für den letzten Termin der Saison (14. bis 18.8.2013) am Losenstein in Oberösterreich und das Chill Out im Zillertal sind noch Restplätze verfügbar.

Was bietet risk'n'fun KLETTERN?

risk'n'fun KLETTERN richtet sich an alle Kletterer ab 16, die bereits eigene Erfahrungen gesammelt haben, in der Halle im 5. Schwierigkeitsgrad vorsteigen und die nun an sportartspezifischer und persönlicher Weiterbildung interessiert sind. Vom richtigen Partnercheck über Geländeeinschätzungen bis hin zu Einblicken in kommunikative Gewohnheiten werden dabei sämtliche relevanten Bereiche abgedeckt.Standplatzbau und Sturztraining gehören ebenfalls zum Kursinhalt. Gezielte Übungen und Fragestellungen fließen während der Klettersession in die alltägliche Kletterpraxis ein und werden ergänzt durch technische Infos zum Material und fachliche Inputs zur Klettertechnik.   

Chill Out im Zillertal

Wer bereits bei einer Klettersession dabei war, der kann zu einem günstigen Pauschalpreis vom 6. bis 8.9.2013 beim Chill Out im Zillertal dabei sein. Am Programm stehen zweieinhalb Tage Klettern und Bouldern mit Boulderstar Kilian Fischuber und dem Team von risk'n'fun KLETTERN.

Termine risk'n'fun KLETTERN:

  • LEVEL 1 – Trainingssession am Losenstein: 14. – 18.8.2013
  • CHILL OUT in Ginzling/Zillertal: 6. – 8.9.2013

Für die Session und das Chill Out sind noch Restplätze verfügbar.

In den Packages ab 235 Euro sind enthalten:

  • 4 Übernachtungen mit Halbpension
  • sämtliche Ausbildungskosten für Trainer und Bergführer
  • Eintritte in die Kletterhalle
  • Testmaterial der Partnerfirmen und Kursunterlagen

"Mit einem lautstarken 'jooo, ziaaag, geht schooo'n, beiß'nnn!' wurde der erste Tag in der Boulderhölle des Kletterzentrums Südwand in Perchtoldsdorf nahe Wien standesgemäß eingeläutet.

Uns erwarteten lässige Tage im Keltenkalk südlich von Wien. Wir waren bouldern und klettern und haben darüber mächtig diskutiert, viel gelacht und einander die Tricks durch die knackigen Schlüsselstellen verraten. Ein Kamin vermittelte alpines Flair, ein Überhang lud zum Auspowern ein und g'schmeidige Aufleger haben unserer Klettertechnik das Letzte abverlangt.

Egal ob ausgedehnte Genuss-Sportklettertouren, mächtige Boulder-Blöcke oder bissige Sportkletterrouten an der Sturzgrenze – es war alles da, um unsere Finger lang zu ziehen und ein paar geniale Tage am Fels zu garantieren. Die Woche war der Renner", resümiert Ingo Stefan vom risk'n'fun Team nach der Session am Peilstein.

Infos und Anmeldung unter www.risk-fun.com