Am Sonntag, 29. Januar, geht die deutsche Kletterelite in München wieder an den Start. Im Rahmen der Internationalen Sportartikelmesse ISPO ist der Bouldercup des DAV wieder einer von zahlreichen spektakulären Programmpunkten des Snow Ice & Rock Summit in der Halle A6.

Jule Wurm 2011 Die Auftaktveranstaltung der Wettkampfserie war im vergangenen Jahr ein unglaublich guter Gradmesser für die Saison: Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren waren die Podien der Münchner Tageswertung als auch die Podien der Gesamtwertung des Bouldercups 2011 exakt gleich besetzt.

Entsprechend sind die Favoritenrollen auch in diesem Jahr verteilt: Bei den Damen gehen Juliane Wurm vom DAV Wuppertal, Monika Retschy vom DAV München-Oberland und Julia Winter vom Sächsischen Bergsteigerbund als Podiumskandidatinnen an den Start. Bei den Herren sind Jan Hojer vom DAV Frankfurt, Thomas Tauporn vom DAV Schwäbisch-Gmünd und Stefan Danker vom DAV Landshut favorisiert.

Der DAV-Bouldercup auf der ISPO ist der erste von drei Terminen der Wettkampfserie. Auerbach in Franken ist die zweite Station am 27. Mai. Das Finale findet am 4. August traditionell in Überlingen am Bodensee statt. Ursprünglich sollte ein Bouldercup am 10. März in Hamburg stattfinden. Dieser Termin ist leider kurzfristig abgesagt worden. Wer die Gesamtwertung des Bouldercup gewinnt, sichert sich zugleich den Titel des Deutschen Meisters im Bouldern.

Programm für Sonntag, 29. Januar 2012

14.00 – 16.00 Uhr Halbfinale
17.30 – 19.30 Finale
19.30 Siegerehrung

Ort: ISPO München, Halle A6 "Snow, Ice & Rock Summit"
Veranstalter: Deutscher Alpenverein
Partner: Vaude, edelrid, Bänfer, SintRoc, Entre-Prises, T-Wall, bergleben.de, climbing.de