Deutscher Bouldercup 2014 in Auerbach: Siege für Julia Winter und David Firnenburg

Im oberpfälzischen Auerbach ging am Pfingstwochenende der Deutsche Bouldercup 2014 über die Bühne. Hier siegten Julia Winter vom DAV Sächsischer Bergsteigerbund und David Firnenburg vom DAV AlpinClub Hannover.

Zweimal Kopf-an-Kopf-Rennen in Auerbach Julia Winter beim Deutschen Bouldercup 2014 in Auerbach (c) Vertical AxisSouveräner kann man nicht auftreten: Im Finale gelangen Julia Winter alle vier Boulder auf Anhieb, und mit dieser fehlerfreien Vorstellung holte sie den Sieg völlig verdient. Knapp war die Entscheidung trotzdem, denn Alma Bestvater vom DAV Weimar schaffte die ersten drei Boulder im Finale ebenfalls auf Anhieb. Erst am letzten Boulder biss sich die Achtzehnjährige vergebens die Zähne aus und musste sich deshalb mit Platz zwei zufrieden geben. Der dritte Platz ging an Jana Müller vom DAV Hamburg und Niederelbe.

Bei den Herren war die Entscheidung sogar noch knapper. Ebenfalls am letzten Boulder im Finale brauchte der bis dahin führende Mathias Conrad vom DAV Zweibrücken einen einzigen Versuch zu viel und musste deshalb David Firnenburg kurz vor dem Ziel vorbeiziehen lassen. Thomas Tauporn vom DAV Schwäbisch-Gmünd kam auf Rang drei.

Die spannenden Wettkämpfe elektrisierten das Publikum. Mit rund 250 Zuschauern war die Helmut-Ott-Halle in Auerbach zwar nur halb gefüllt, die Atmosphäre hätte aber auch bei einer bis auf den letzten Platz gefüllten Halle nicht besser sein können."Am Wochenende herrschte Sonnenschein bei 35 Grad, da wollten viele lieber an den Badesee als in die Halle", erklärte Christoph Gabrysch vom DAV das verhaltene Zuschauerinteresse. "Die perfekte Location, die perfekte Organisation und die großen Leistungen der Athleten hätten ein volles Haus verdient gehabt."

Am Sonntag, 8. Juni, ging in der Helmut-Ott-Halle der Deutsche Jugendcup Bouldern über die Bühne. Die Wettkampfserie des Deutschen Jugendcups besteht aus insgesamt sieben Veranstaltungen.

Deutscher Bouldercup Auerbach (Sa, 7. Juni)

Damen    
1. Julia Winter (DAV Sächsischer Bergsteigerbund)    
2. Alma Bestvater (DAV Weimar)    
3. Jana Müller (DAV Hamburg und Niederelbe)    

Herren
1. David Firnenburg (DAV AlpinClub Hannover)
2. Mathias Conrad (DAV Zweibrücken)
3. Thomas Tauporn (DAV Schwäbisch Gmünd)

Juniorinnen    
1. Alma Bestvater (DAV Weimar)    
2. Hannah Baehr (DAV Schwäbisch Gmünd)    
3. Ana Tiripa (DAV Rheinland-Köln)

Junioren
1. David Firnenburg (DAV AlpinClub Hannover)
2. Florian Wientjes (DAV München-Oberland)
3. Moritz Hans (DAV Schwaben)

Deutscher Jugendcup Bouldern Auerbach (So, 8. Juni)
    
weibl. Jugend A    
1. Sophie Rauberger (DAV Schwäbisch Gmünd)    
2. Helene Wolf (DAV Hamburg und Niederelbe)    
3. Pauline Gerung (DAV Augsburg)    

männl. Jugend A
1. Luis Gerhardt (DAV Karlsruhe)
2. Alexander Averdunk (DAV München-Oberland)
3. Kim Marschner (DAV Schwäbisch Gmünd)

weibl. Jugend B    
1. Gesine Adam (Sächsischer Bergsteigerbund)    
2. Emilie Gerhardt (DAV Karlsruhe)    
3. Johanna Holfeld (Sächsischer Bergsteigerbund)    <br />
männl. Jugend B
1. Yannik Flohé (DAV Aachen)
2. Lukas Jäkel (DAV Frankenthal)
3. Moritz Perwitzschky (DAV Erlangen)