Am 27. und 28. April ist die Kletterhalle Wien - zum vierten Mal in Folge - Treffpunkt der Top-Boulder Stars. Mit österreichischen Mitfavoriten: Weltcupsieger wie Kilian Fischhuber, Lukas Ennemoser und vor allem Weltmeisterin Anna Stöhr.

Jain Kim 150 Teilnehmer aus 25 Nationen stellen einen neuen Rekord dar. Die Dichte ist so hoch wie nie. Dennoch: Österreichs Kletterer zählen zu den Mitfavoriten. Lukas Ennemoser war im Vorjahr Dritter, Kilian Fischhuber gewann 2010 und Anna Stöhr ist regierende Weltmeisterin, die es zu schlagen gilt.

2011 feierte Anna Stöhr einen umjubelten Heimsieg, bei den Herren ging der Titel in Wien an Dmitri Sharafutdinov aus Russland.

Das Outdoor-Areal der Kletterhalle Wien wurde adaptiert – mehr als 5000 Zuseher werden erwartet. Und tolle Stimmung sollte selbstverständlich sein: Denn auch Roodixx, die man vom Beachvolleyball Grand Slam in Klagenfurt kennt, werden einheizen und die Athleten gemeinsam mit den tausenden Zusehern anfeuern, um sie im wahrsten Sinne des Wortes auf die Spitze zu treiben.

Der Eintritt ist an beiden Tagen frei!

Terminplan

27. April 2012
10.00 – 14.30 Uhr Qualifikation HERREN
16.30 – 19.00 Uhr Qualifikation DAMEN

28. April 2012
10:30 – Uhr Semifinale DAMEN/HERREN
18.00 Uhr Start Finale DAMEN
20.30 Uhr Start Finale HERREN

Alle Infos und News zum Boulder Weltcup 2012 finden Sie auf www.boulder-worldcup.com