Berghaus Athletin Angelika Rainer zu Besuch beim „Ich will da rauf!“ e.V.

Der alljährliche Ausflug des "Ich will da rauf!" e.V. führte 18 Teilnehmer mit und ohne Behinderung zum Klettern an den "Märchenturm"-Felsen im südlichen Frankenjura. Besonderer Gast war dabei Eiskletterweltmeisterin und Berghaus-Athletin Angelika Rainer, die beim Sichern unterstützte und den Kletterern wertvolle Tipps gab.

Berghaus Athletin Angelika Rainer zu Besuch beim Ich will da rauf! e.V. (c) Berghaus Für Einige war es der erste Ausflug an einen Felsen und die Unterschiede zum Hallenklettern wurden schnell klar: es gibt keine vorgegebenen Routen und auch keine farbigen Griffe und Tritte.Der Kletterer muss sich die Routen selbst erarbeiten. Der Fels ist einmal rau und einmal glatt und abgeschmiert. Griffe und Tritte können ausbrechen.  Doch genau diese Herausforderung suchten und schätzten die Kletterer vom IWDR. Die Tipps von Kletter-Profi Angelika Rainer halfen ihnen dabei die Routen zu meistern.

"Wir konnten den Alltag hinter uns lassen und das Erlebnis von Natur und Klettern gemeinsam genießen. Für unsere Kletterer mit Behinderung ist so ein Ausflug eine tolle Abwechslung", so Manfred Bauer, 1. Vorsitzender des IWDR und Klettertrainer.Angelika Rainer war am Ende des Tages um viele Erfahrungen mit Kletterern mit Behinderung reicher: "Ich war ehrlich erstaunt wie gut manche klettern und alles geben. Aus meiner Sicht schenkt das Klettern besondere Momente und Genugtuung. Es ist immer ein tolles Gefühl bis nach oben zu kommen, egal bei welchem Schwierigkeitsgrad.  Es war schön zu sehen, dass der Tag am Fels etwas ganz Besonderes für die Teilnehmer war."

Über den "Ich will da rauf!" e.V.

Seit 2009 bietet der gemeinnützige Verein "Ich will da rauf!" Klettergruppen für Menschen mit und ohne Behinderung in München an. Die Teilnehmer erleben gemeinsam die Freude am Klettern.Die Vision des IWDR ist Inklusion – die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung an der Gesellschaft. Vor kurzem wurde der IWDR mit dem PHINEO Wirkt-Siegel als besonders wirkungsvolles Projekt im Bereich Inklusion ausgezeichnet.

Über Berghaus

Als internationales Outdoor-Unternehmen mit englischen Wurzeln steht Berghaus seit mehr fast 50 Jahren für Performance – Innovation – Adventure. Alle Berghaus Produkte entsprechen den höchsten Anforderungen und Ansprüchen des Trägers – vom professionellen Bergsteiger über den Trail Runner bis hin zum Skitourengeher.Von weltbekannten Athleten getestet und zusammen mit dem firmeneigenen Produktteam ständig weiterentwickelt, ist Berghaus mit seiner Ausrüstung  innovativer Partner bei allen Outdoor-Aktivitäten.