Am 15. März nutze Markus Bock einen der wenigen schönen Tage um ein Projekt zu Ende zu bringen.

Es handelt sich hierbei um eine Kombination der Routen „Powerplay“ 11- (erstbegangen 1996 durch Werner Thon) und „Delicate News“ 10 (erstbegangen 1993 durch Thomas Fickert), welche sich am Zwergenschloss im Frankenjura befinden.

Markus konnte sich bereits 1999 eine Wiederholung von „Power Play“ sichern und war schon damals von der kompromisslosen athletischen Kletterei begeistert.

Die Kombination verbindet jeweils die Schlüsselstellen der beiden Routen miteinander, welche im „Power Play“ in den ersten 2/3 der Route und im „Delicate News“ im oberen Drittel der Route zu finden sind.

Der Durchstieg gelang Markus nach 3 Tagen Vorarbeit.
Bewertungsvorschlag 11-/11 oder 8c+; Routenname „Long Road To Ruin“.