Neuer Service für die Sportbranche: ISPO startet ganzjährige Online-Jobbörse

Einen schnellen und effizienten Zugang zu Fach-und Führungskräften sowie zu eben solchen Stellenangeboten in der Sportbranche verspricht die internationale Job-Plattform ISPO JOBS ab Dezember 2012. Die neue, zweisprachige Stellenbörse realisiert die ISPO künftig in Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Partner Sport-Job.de.

ISPO MunichPersonalsuchenden Unternehmen ist es nun möglich, über das weitreichende ISPO Netzwerk ganzjährig vakante Stellen auszuschreiben und qualifizierte Kandidaten anzusprechen. Das Angebot richtet sich nicht nur an die Sportartikelindustrie, sondern an alle Teilnehmer des Sport Business. Der Prozess ist einfach: Die Stellenanzeigen werden über ein Kontaktformular aufgegeben.

Sport-Job.de bereitet sie anschließend auf und veröffentlicht diese kurzfristig auf der eigenen ISPO JOBS Microsite (www.ispo.com/jobs) und auf der seit dem Jahr 2000 eingeführten Job-Plattform www.sport-job.de. Diese Doppelschaltung garantiert den Inserenten eine zielgerichtete Ansprache und hohe Reichweite in der Sportbranche. Stellensuchende bewerben sich direkt und bequem über ein Online-Bewerbungsformular bei den ausschreibenden Firmen.

Die gebuchten Stelleninserate werden zusätzlich während der ISPO MUNICH vom 3. bis 6. Februar 2013 an dem Job-Board des ISPO Academy Stands im Eingang Ost ausgehängt. Im Rahmen der Projekteinführung bis zur Messe erhalten alle Inserenten zudem eine attraktive Vergünstigung auf die Schaltung der ersten Anzeige.

ISPO JOBS ist ein weiterer Service, den das international führende Sport Business Netzwerk als Fullservice-Partner für die internationale Sportbranche anbietet. Ziel der einzelnen Services ist es, die Branche bei der erfolgreichen Positionierung im internationalen Wettbewerb zu unterstützen, ihre Kundenrentabilität zu steigern und persönliche Kontakte und Beziehungen zu vertiefen.

Messe München International

Die Messe München International ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien allein am Standort München einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Über 30.000 Aussteller und rund zwei Millionen Besucher nehmen jährlich an den Veranstaltungen auf dem Messegelände, im ICM – Internationales Congress Center München und im MOC Veranstaltungscenter München teil.

Die internationalen Leitmessen der Messe München International sind FKM-zertifiziert, d.h. dass die Aussteller-und Besucherzahlen sowie Flächenangaben nach einheitlichen Standards ermittelt und durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer testiert werden.

Darüber hinaus veranstaltet die Messe München International Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten, in Südamerika und in Südafrika. Mit elf Beteiligungsgesellschaften in Europa und Asien sowie über 60 Auslandsvertretungen, die mehr als 90 Länder betreuen, verfügt die Messe München International über ein weltweites Netzwerk.

Auch beim Thema Nachhaltigkeit übernimmt sie eine Vorreiterrolle: Als erste Messeeinrichtung wurde sie mit dem Zertifikat „Energieeffizientes Unternehmen“ vom TÜV SÜD ausgezeichnet.