Marietta Uhden in
Marietta Uhden in "Graceland" (8b) (c) Peter Naumann

Jürgen Reis im Interview mit Marietta Uhden

Ein „Raketenstart“ und die richtigen Wegbegleiter machten sie bereits zwei Jahre später zur Deutschlandcupsiegerin. In weiterer Folge wurde sie zehn mal Deutsche Meisterin im Schwierigkeitsklettern, siegte zwei mal bei der DM im Bouldern und gewann, neben zahlreichen Topplatzierungen im Weltcup und bei WMs, einen Weltcup im Bouldern.

Doch speziell die Felsleistungen sind eine Weltrekordliste für sich. Im Interview mit Jürgen Reis erklärt sie u.a. warum sie, auch aufgrund einer von „starken Herren“ bestätigten Schwierigkeitskorrektur einer ihrer Routen, wohl garantiert die erste Frau im 11. Grad (8c) war.

Erstmals auf einem Podcastportal gibt’s weiters ihre Gesamtsicht auf die komplexe Sportart Klettern und auch ihre eigene Herangehensweise via Feldenkrais & Co., mit der sie heute nicht nur sich selbst, sondern auch andere, „kletternd, bewegt erfolgreich macht“.

Ein Exklusivinterview der Extraklasse mit Vor- und Abspann mit Wettkampfkletterer Sven Albinus.

Powerquest Podcast