Im Sommer 1988 war Bernd Arnold 41 Jahre alt und auf dem Zenit seines Klettervermögens. Obwohl er schon häufig Einladungen zu Kletterreisen in den Westen bekommen hatte, ließ man ihn mit den unterschiedlichsten Begründungen nie ausreisen.

'Bernd Arnold - Ein Grenzgang' von Peter Brunnert (c) Panico Alpinverlag
‚Bernd Arnold – Ein Grenzgang‘ von Peter Brunnert (c) Panico Alpinverlag

Durch die Fürsprache seiner Freunde Kurt Albert und Wolfgang Güllich ergab sich eine neuerliche Einladung zu einer DAV-Expedition an die Trangotürme. Die Ablehnung folgte prompt, so dass er einen anderen Weg suchen musste, denn diesmal wollte er unbedingt raus.

Durch ein konstruiertes Verwandtschaftsverhältnis nutze er die Einladung zu einer Silberhochzeit in München zu einer „Beurlaubung“ in den Westen, die ein halbes Jahr dauern sollte. Nach zahlreichen schwierigen Alpentouren sollte die Trango-Expedition dann eine Unternehmung werden, die ihn an die Grenzen seiner Existenz führte. Peter Brunnert dokumentiert diese packenden Ereignisse in einem einzigartigen Buch.

Über Peter Brunnert

Peter Brunnert wurde 1957 im niedersächsischen Hildesheim geboren, ziemlich genau zwischen dem Harz im Süden und der Zuckerrübensteppe im Norden, die sich dann bis zum Polarkreis fortsetzt, ohne dass man auf richtige Berge stößt. Jungs, die in Hildesheim geboren werden, wollen normalerweise Lokomotivführer werden oder Verwaltungsinspektoren, nicht jedoch Bergsteiger.

Peter Brunnert ist dann auch eher durch einen Zufall Kletterer geworden und überlebte die ersten Jahre seiner Bergsteigerkarriere nur mit viel Glück. Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass das meiste schief ging, was er versuchte. Auf Anraten seines Therapeuten schrieb er, um das Geschehene zu verarbeiten, seine drei Bücher „Wir müssen da hoch“ und „Wirklich oben bist du nie“ und „Mit alles und scharf“, die in der Kletterszene mittlerweile Kultstatus erlangt haben.

Bernd Arnold – Ein Grenzgang
Peter Brunnert
Gebundene Ausgabe
272 Seiten
Panico Alpinverlag
1 Auflage 2017
Sprache: Deutsch
19,5 x 2,7 x 22,6 cm
ISBN-10: 3956110803
ISBN-13: 978-3956110801
29,80 EUR

Hier geht es zur Buchbestellung beim Panico Alpinverlag »