Home Schlagworte Unfall

Schlagwort: Unfall

Ueli Steck tödlich am Mount Everest verunglückt (c) Archiv Steck

Ueli Steck tödlich am Mount Everest verunglückt

Wie die "Himalayan Times" berichtet, wurde der Schweizer Extrembergsteiger Ueli Steck (40) bei einem Unfall in der Nähe von Camp II am Mount Everest am Sonntagmorgen getötet. Mehrere Quellen im Basislager des weltweit höchsten Gipfels haben dies bestätigt.
Gegen all den Meldungen: mir gehts soweit gut.... hatte 1000 Schutzengel. bis bald euer thomas (c) Archiv Huber

Thomas Huber durch Absturz schwerz verletzt

Thomas Huber ist nach einem 12 Meter Bodensturz am vergangenen Dienstag in eine Traunsteiner Klinik eingeliefert und operiert worden. Nach eigenen Angaben geht es Thomas inzwischen "soweit gut".
Frau stürzt in Münchner Kletterhalle tödlich ab

Frau stürzt in Münchner Kletterhalle tödlich ab

Am Sonntag, 5. Oktober, ereignete sich um ca. 14.15 Uhr im DAV Kletter- und Boulderzentrum München-Süd ein schwerer Kletterunfall. Eine 45-jährige Münchnerin stürzte aus rund dreizehn Metern Höhe auf den Boden und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.
Oberlandesgericht Hamm: Schwerer Kletterunfall - Sicherungspartner haftet umfassend

Oberlandesgericht Hamm: Schwerer Kletterunfall – Sicherungspartner haftet umfassend

Stürzt eine im sog. "Tope-Rope"-Verfahren gesicherte Kletterin ab, weil ihr Sicherungspartner die Seilbremse gelöst hat, ohne zuvor das Kommando "Stand" erhalten zu haben, schuldet der Sicherungspartner aufgrund seines regelwidrigen Verhaltens umfassenden Schadensersatz.
[VIDEO] Nice And Bad Moments von Heiko Queitsch

[VIDEO] Nice And Bad Moments von Heiko Queitsch

Dass Freud und Leid speziell beim Klettern oftmals sehr nahe beieinander liegen, ist ja nichts Neues mehr. Im Video von Heiko Queitsch über "schöne" und "schlimme" Momente beim Bouldern in der Schweiz wird diese Binsenweiskeit bis zu bitteren Ende ausgereizt. Heiko war nach einer dreimonatiger Zwangspause aufgrund einer gebrochenen Hand endlich wieder voll motiviert am Fels unterwegs, bis... nun - ich möchte nicht zuviel verraten - nur so viel: Auch Spotter leben gefährlich!

TIPP DER REDAKTION

Robert Jasper solo in Nord-Norwegen (c) Robert Jasper

Robert Jasper solo in Nord-Norwegen

Aufgrund der COVID-19 Kriese und einer Einreisesperre musste Robert Jasper seine für dieses Jahr geplante Grönland solo Bigwall-Expedition verschieben. Als Alternative kam ihm der Norden Norwegen wieder in den Sinn.

PRODUKTE

Kurt Albert - Frei denken - frei klettern - frei sein (c) Tyrolia Verlag

Buchvorstellung: Kurt Albert – Frei denken – frei klettern – frei...

Kurt Albert (1954–2010) war einer der größten und geistreichsten Kletterer und Bergsteiger aller Zeiten. In Nürnberg geboren, zählte er zu den Pionieren der internationalen Freikletterbewegung, die im Frankenjura eines ihrer Zentren hatte.

PANORAMA

Kurt Albert - Frei denken - frei klettern - frei sein (c) Tyrolia Verlag

Buchvorstellung: Kurt Albert – Frei denken – frei klettern – frei...

Kurt Albert (1954–2010) war einer der größten und geistreichsten Kletterer und Bergsteiger aller Zeiten. In Nürnberg geboren, zählte er zu den Pionieren der internationalen Freikletterbewegung, die im Frankenjura eines ihrer Zentren hatte.