Home Schlagworte Unfall

Schlagwort: Unfall

Ueli Steck tödlich am Mount Everest verunglückt (c) Archiv Steck

Ueli Steck tödlich am Mount Everest verunglückt

Wie die "Himalayan Times" berichtet, wurde der Schweizer Extrembergsteiger Ueli Steck (40) bei einem Unfall in der Nähe von Camp II am Mount Everest am Sonntagmorgen getötet. Mehrere Quellen im Basislager des weltweit höchsten Gipfels haben dies bestätigt.
Gegen all den Meldungen: mir gehts soweit gut.... hatte 1000 Schutzengel. bis bald euer thomas (c) Archiv Huber

Thomas Huber durch Absturz schwerz verletzt

Thomas Huber ist nach einem 12 Meter Bodensturz am vergangenen Dienstag in eine Traunsteiner Klinik eingeliefert und operiert worden. Nach eigenen Angaben geht es Thomas inzwischen "soweit gut".
Frau stürzt in Münchner Kletterhalle tödlich ab

Frau stürzt in Münchner Kletterhalle tödlich ab

Am Sonntag, 5. Oktober, ereignete sich um ca. 14.15 Uhr im DAV Kletter- und Boulderzentrum München-Süd ein schwerer Kletterunfall. Eine 45-jährige Münchnerin stürzte aus rund dreizehn Metern Höhe auf den Boden und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.
Oberlandesgericht Hamm: Schwerer Kletterunfall - Sicherungspartner haftet umfassend

Oberlandesgericht Hamm: Schwerer Kletterunfall – Sicherungspartner haftet umfassend

Stürzt eine im sog. "Tope-Rope"-Verfahren gesicherte Kletterin ab, weil ihr Sicherungspartner die Seilbremse gelöst hat, ohne zuvor das Kommando "Stand" erhalten zu haben, schuldet der Sicherungspartner aufgrund seines regelwidrigen Verhaltens umfassenden Schadensersatz.
[VIDEO] Nice And Bad Moments von Heiko Queitsch

[VIDEO] Nice And Bad Moments von Heiko Queitsch

Dass Freud und Leid speziell beim Klettern oftmals sehr nahe beieinander liegen, ist ja nichts Neues mehr. Im Video von Heiko Queitsch über "schöne" und "schlimme" Momente beim Bouldern in der Schweiz wird diese Binsenweiskeit bis zu bitteren Ende ausgereizt. Heiko war nach einer dreimonatiger Zwangspause aufgrund einer gebrochenen Hand endlich wieder voll motiviert am Fels unterwegs, bis... nun - ich möchte nicht zuviel verraten - nur so viel: Auch Spotter leben gefährlich!

TIPP DER REDAKTION

Roger Schäli und Simon Gietl nach einer kurzen Nacht in der Berghütte Refuge de la Charpoua (2.841 m). Die Zwei sind kurz vor dem Aufbruch zur 6. klassischen Nordwand ihres Projekts NORTH6. Foto: John Thornton

Roger Schäli und Simon Gietl klettern die letzte Nordwand ihres NORTH6-Projekts:...

Roger Schäli und Simon Gietl schaffen den sechsten NORTH6-Gipfel, Grandes Jorasses (4.208 m), und beenden ihr Projekt nach 14 aktiven Tagen erfolgreich und glücklich.

PRODUKTE

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2022 (c) Tyrolia-Verlag

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2022

Das neue AV-Jahrbuch 2022 mit den Schwerpunkten Ortler und Freiheit. Die faszinierende Vielfalt alpiner Themen – für alle, die die Berge lieben.

PANORAMA

Bergsport und Yoga: Eine perfekte Kombination (c) Stefan Köchel

Bergsport und Yoga: Eine perfekte Kombination

Im Rahmen der Kampagne „Spüre Dich selbst“ setzt sich der Deutsche Alpenverein für einen gesundheitsorientierten Lebensstil ein – in den Bergen wie auch zuhause.