Leadweltcup 2013 in Puurs: Die deutsche Sicht

Leider nicht ganz zu Topergebnissen reichte es dem deutschen Team am vergangenen Wochenende beim Lead Weltcup im belgischen Puurs: In Abwesenheit des stärksten Leadkletterers im DAV-Team, Thomas Tauporn, waren Hannah Baehr, Patricia Holzmann, Mona Kellner, Denise Plück, Ruben Firnenburg, Sebastian Halenke, Christoph Hanke und Martin Tekles in Belgien angetreten.

Leadweltcup 2013 in Puurs: Das Podium (c) Alan Cuypers Vom gesamten Team schafften dann leider nur Christoph Hanke und Patricia Holzmann den Sprung ins Halbfinale. Für die Lead-Weltcupdebütantin Holzmann ist dies jedoch schon ein Achtungserfolg – bereits bei ihrem Gaststart auf dem Boulderweltcup München verpasste sie den Einzug ins Halbfinale nur um Haaresbreite und hätte hier fast die spätere Siegerin Anna Stöhr (AUT) aus dem Wettbewerb geworfen.

Am Ende belegte Holzmann in Puurs den 26. Platz und man kann gespannt sein, ob sie in dieser Saison nochmals von Bundestrainer Erwin Marz die Chance bekommt, sich mit den besten Kletterinnen der Welt zu messen. Ganz knapp ging es dann bei Teamkollegin Hannah Baehr zu: Als 27. lag sie nur einen Platz hinter den Halbfinalrängen.

Christoph Hanke landete mit einer sehr guten Performance auf Platz 18. Hanke sicherte sich somit beim dritten Weltcupstart in diesem Jahr seinen dritten Halbfinaleinzug, eine sehr gute Quote für den jungen Münchner, die er hoffentlich beibehält und weiter ausbaut.Sebastian Halenke konnte allerdings nicht ganz an seine zuletzt guten Ergebnisse anknüpfen: Mit Platz 33 blieb der Junioren-Vizeweltmeister deutlich hinter seinen Erwartungen zurück.

Die Tagessiege in Puurs gingen an Jain Kim aus Korea und Jakob Schubert aus Österreich.

Die nächste Station des Lead Weltcup ist bereits am kommenden Wochenende im russischen Perm.

Die Ergebnisse im Überblick:

Herren:
1. Jakob Schubert (AUT)
2. Sachi Amma (JPN)
3. Sean McColl (CAN)

18. Christoph Hanke (Ringsee)
29. Martin Tekles (Berchtesgaden)
33. Sebastian Halenke (Schwäbisch-Gmünd)
41. Ruben Firnenburg (AlpinClub Hannover)

Damen:
1. Jain Kim (KOR)
2. Mina Markovic (SLO)
3. Momoka Oda (JPN)

26. Patricia Holzmann (Allgäu-Kempten)
27. Hannah Baehr (Schwäbisch Gmünd)
30. Denise Plück (Rheinland-Köln)
35. Mona Kellner (Freising)