Jessica Pilz beim Kletterweltcup 2015 in Wujiang (c) ÖWK/Heiko Wilhelm

Kletterweltcup 2015 in Wujiang: Jessica Pilz klettert erneut aufs Podest

Ein ständiges Auf und Ab bot der vorletzte Lead-Weltcup 2015 im chinesischen Wujiang für das ÖWK-Team. Während Jakob Schubert die Chance zu Gesamtweltcupführung nicht nutzen konnte, kletterten gleich drei Österreicherinnen in das Finale der besten Acht.
Jongwon Chon gewinnt den Gesamtweltcup Bouldern 2015 (c) Marco Kost

Finale des Boulderweltcups 2015 in München: Jongwon Chon gewinnt den Gesamtweltcup

Beim Finale des Boulderworldcups am Samstag, 15. August, in München entschied Jongwon Chon aus Südkorea die Saison-Gesamtwertung der Herren für sich. In der Tageswertung kam er zwar nur auf den dritten Platz - der reichte ihm aber für den Gesamtweltcup-Sieg.
Kletterweltcup 2015 in Imst: Jakob Schubert und Jessica Pilz klettern aufs Podest (c) Elias Holzknecht

Kletterweltcup 2015 in Imst: Jakob Schubert und Jessica Pilz klettern aufs Podest

Mit zwei österreichischen Podestplätzen endete Samstagabend der Vorstieg-Weltcup in Imst. Bei den Herren kletterte Jakob Schubert nach einem tollen Fight auf Platz Zwei hinter dem Franzosen Romain Desgranges, der sich im Alter von 32 Jahren über seinen ersten Weltcupsieg freuen durfte.
Kletterweltcup Lead 2015 in Briancon (c) ÖWK / Heiko Wilhelm

Kletterweltcup Lead 2015 in Briancon: Jakob Schubert und Jessica Pilz klettern aufs Podium

Nur sechs Tage nach dem Weltcupauftakt im Rahmen der Europameisterschaften in Chamonix dürfen sich Österreichs derzeitige Ausnahmeathleten Jakob Schubert und Jessica Pilz auf der zweiten Station des Vorstieg-Weltcups in Briancon über Weltcup-Podestplätze freuen.
Bronze für Sebastian Halenke bei der Europameisterschaft 2015 Lead in Chamonix (c) IFSC

Bronze für Sebastian Halenke bei der Europameisterschaft 2015 Lead in Chamonix

Vor der eindrucksvollen Kulisse des Mont Blanc traten am vergangenen Wochenende rund 150 Athletinnen und Athleten zum ersten Lead Weltcup des Jahres an. Neben der Weltcup-Wertung ging es in Chamonix auch um den Titel des Europameisters im Lead 2015.
Lead & Speed Europameisterschaft 2015 in Chamonix

Vorschau Lead & Speed Europameisterschaft vom 11.-12.07.2015 in Chamonix

Für den Österreichischen Wettkletterverband steht nach der erfolgreichen Boulder Heim-EM Mitte Mai in Innsbruck nun das nächste große Saison-Highlight unmittelbar bevor.
European Youth Cup Bouldering 2015 in Längenfeld (c) Heiko Wilhelm

European Youth Cup Bouldering 2015 in Längenfeld: Österreichs Kletternachwuchs holt vier Medaillen

Mit Kaiserwetter, schweißtreibenden Boulder-Problemen und insgesamt vier Podestplätzen für die heimischen Youngster ging am vergangenen Samstag und Sonntag Teil 2 des Ötztaler Kletterfestivals 2015 presented by adidas über die Wand.
Jan Hojer beim Boulderweltcup in Haiyang (c) IFSC/Eddie Fowke/thecircuitclimbing.com

IFSC Boulderweltcup 2015 in Haiyang: Platz 4 für Jan Hojer

Der letzte Weltcup-Stopp vor dem großen Finale im August ging für das deutsche Team zwar ohne Podium, aber mit einem guten vierten Platz für Jan Hojer (DAV Frankfurt/Main) zu Ende.
Juliane Wurm bei der Boulder Weltmeisterschaft 2014 in München (c) DAV/ Vertical-Axis

Boulderweltcup 2015: Finale im August im Münchner Olympiastadion

Am 14. und 15. August 2015 findet unter dem weltberühmten Dach des Münchner Olympiastadions das Weltcupfinale im Bouldern statt. Rund 120 Athletinnen und Athleten aus aller Welt werden an diesen zwei Tagen die Gewinner des Boulder-Gesamtweltcups unter sich ausmachen.
Jan Hojer beim Boulderweltcup 2015 in Chongqing (c) Heiko Wilhelm.

Boulderweltcup 2015 in Chongqing: Jan Hojer und Monika Retschy unter den Top 5

Die Weltcups auf chinesischem Boden sind schon in den letzten Jahren für das deutsche Team gut ausgegangen. Auch im Wettkampf am vergangenen Wochenende in Chongqing konnte das deutsche Team wieder punkten.
Jan Hojer beim Boulderweltcup 2015 in Vail (c) Thecircuitclimbing.com

Zweiter Boulderweltcup der Saison 2015: Jan Hojer gewinnt in Vail

Es war spannend bis zur letzten Minute, aber am Ende stand fest: Jan Hojer vom DAV Frankfurt/Main gewinnt den zweiten Boulderweltcup der Saison am zurückliegenden Wochenende in Vail (USA).
Boulderweltcup 2015 in Vail: Siegerpodest Herren mit Nathaniel Coleman, Jan Hojer und Adam Ondra (c) ISFC/Eddie Fowke - the circuit climbing

Boulder World Cup 2015 in Vail: Megan Mascarenas and Jan Hojer win

This Saturday June 6th was the IFSC World Cup for bouldering in Vail, USA. Vail, home to the third largest ski mountain in North America, has become a mecca for mountain sports enthusiasts.
Monika Retschy bei der Europameisterschaft in Innsbruck (c) DAV / Vertical-Axis

Boulderweltcup 2015 in Vail: Fünf Deutsche am Start

Am kommenden Wochenende geht in Vail (USA) der zweite Boulderweltcup des Jahres über die Bühne. Die deutsche Delegation ist bereits seit über einer Woche in Nordamerika, nachdem letztes Wochenende der Weltcup-Auftakt im kanadischen Toronto stattgefunden hatte.
Anna Stöhr beim Boulderweltcup 2015 in Toronto (c) ÖWK/Heiko Wilhelm

Boulderweltcup 2015 in Toronto: Anna Stöhr gewinnt beim Weltcupauftakt

In einem heiß umkämpften Finale sicherte sich Anna Stöhr, nunmehrige 22-fache Weltcupsiegerin, den Sieg beim Auftakt des diesjährigen Boulderweltcups im kanadischen Toronto vor Akiyo Noguchi (JPN) und Juliane Wurm (GER).
IFSC European Bouldering Championship 2015 - Extended Eventfilm (c) eggermedia.com

[VIDEO] IFSC European Bouldering Championship 2015 – Extended Eventfilm

More than 4.000 spectators flooded the Marktplatz in Innsbruck to see the IFSC European Bouldering Championship 2015 live. In this film you see the whole event compressed into a 15 minute documentary.
Juliane Wurm bei der Europameisterschaft in Innsbruck (c) Deutscher Alpenverein / Vertical-Axis

Boulderweltcup 2015: Saison-Auftakt in Toronto

Am kommenden Wochenende findet in Toronto (Kanada) der erste Boulderweltcup des Jahres statt. Die deutsche Delegation ist bereits am gestrigen Dienstag dort eingetroffen und bereitet sich nun für den Wettkampf vor.
Jan Hojer bei der Boulder-EM 2015 in Innsbruck (c) ÖWK/Elias Holzknecht

Boulder-EM 2015: Juliane Wurm und Jan Hojer sind Europameister

Absolut volles Haus, tolle Lightshow, sensationelle Stimmung, perfekte äußere Bedingungen, höchst raffiniert geschraubte Boulder: So muss eine Europameisterschaft sein.
Bronze für Katharina Saurwein in Innsbruck (c) ÖWK/Elias Holzknecht

Boulder-EM 2015: Silber für Anna Stöhr, Bronze für Katharina Saurwein in Innsbruck

Hochspannung und Gänsehautfeeling bis zum letzten Boulder prägten das große EM–Finale Samstagabend am Innsbrucker Marktplatz: Vor einem frenetischen Publikum erweiterte Anna Stöhr ihre EM-Medaillensammlung um Silber und Katharina Saurwein holte ihre erste Medaille bei einem Großereignis.
Katharina Saurwein (c) ÖWK/Elias Holzknecht

Boulder-EM 2015: Österreichs Kletter-Asse lösen vier Finaltickets vor heimischem Publikum

Ein wahres Boulder-Feuerwerk in rot-weiß-rot lieferte Tag Zwei der Europameisterschaften in Innsbruck: Mit Anna Stöhr, Katharina Saurwein, Jessica Pilz und Jakob Schubert klettern gleich vier heimische AthletInnen ins Finale der besten Sechs bei der Boulder-Großveranstaltung des Jahres.
Boulder-EM 2015: Starker Quali-Auftritt der österreichischen Kletter-Damen (c) ÖWK/Elias Holzknecht

Boulder-EM 2015: Starker Quali-Auftritt der österreichischen Kletter-Damen

Einen EM-Auftakt nach Maß verfolgten 4.000 heimische Kletterfans am Innsbrucker Marktplatz: Mit Anna Stöhr, Katharina Saurwein, Katharina Posch, Jessica Pilz und Berit Schwaiger ziehen gleich fünf österreichische Athletinnen ins Halbfinale ein.
Jakob Schubert bei der Boulder EM 2015 (c) ÖWK/Elias Holzknecht

Schwungvoller Auftakt der Boulder-EM 2015 in Innsbruck

Nach der feierlichen Eröffnung am Mittwochabend erfolgte mit der Qualifikation der Herren am Mittwoch Vormittag der sportliche Startschuss für die Boulder-Großveranstaltung des Jahres auf Innsbrucker Boden.
Michael Schöpf (c) ÖWK/Elias Holzknecht

Boulder-EM 2015: Boulder-Festspiele im Herzen von Innsbruck

Spannend. Urban. Spektakulär. Der Fokus der internationalen Kletterwelt richtet sich von 13. bis 16. Mai einmal mehr auf den Innsbrucker Marktplatz: Europas Boulder-Elite kämpft bereits zum zweiten Mal nach 2010 am Fuße der Nordkette um Ruhm, Ehre und heißbegehrte EM-Medaillen!
International Federation of Sport Climbing

IFSC Plenary Assembly 2015: A new identity for the IFSC

On March 14th, the IFSC held its annual Plenary Assembly and had a surprise in store for its members, unveiling its new corporate logo. A strong corporate identity in response to the fast development of sport climbing.
Anna Stöhr (c) OeWK

Boulder-EM 2015: Der große Boulder-Showdown im Herzen von Innsbruck

Spannend. Urban. Spektakulär. Der Fokus der internationalen Kletterwelt richtet sich von 13. bis 16. Mai einmal mehr auf den Innsbrucker Marktplatz: Nach 2010 kämpft Europas Boulder-Elite bereits zum zweiten Mal am Fuße der Nordkette um Ruhm, Ehre und heißbegehrte EM-Medaillen.
Leadweltcup 2014 in Kranj: Jakob Schubert feiert zweiten Vorstieg-Gesamtweltcupsieg

Leadweltcup 2014 in Kranj: Jakob Schubert feiert zweiten Vorstieg-Gesamtweltcupsieg

Beim traditionellen Vorstieg-Weltcupfinale im slowenischen Kranj blieben Österreichs Kletterasse zwar ohne Podestplatz in der Tageswertung, dennoch durfte sich der Österreichische Wettkletterverband über einen höchst erfolgreichen Saisonabschluss freuen.

TIPP DER REDAKTION

Dani Arnold mit neuem Speed Rekord an der Großen Zinne Nordwand (c) Mammut

Dani Arnold mit neuem Speed Rekord an der Großen Zinne Nordwand

Dani Arnold stellt im September 2019 an der Grossen Zinne eine neue Rekordzeit auf. Der Mammut Pro Team Athlet besteigt die Nordwand über die Comici-Dimai-Route in 46 Minuten und 30 Sekunden. Damit hält der 35-Jährige an vier der sechs grossen Nordwände Europas den Speed Rekord.

PRODUKTE

'Alles Klettern ist Problemlösen' von Angela Eiter (c) Tyrolia Verlag

Buchvorstellung: „Alles Klettern ist Problemlösen“ von Angela Eiter

Sportkletterer wissen: Klettern heißt Bewegungsprobleme knacken, die einem die Wand stellt. Diesem fesselnden, Geist und Körper gleichermaßen fordernden Spiel in der Vertikalen ist „Angy“ seit ihrer Kindheit verfallen.

PANORAMA

JDAV-Gruppen sammeln 2,6 Tonnen gebrauchte Daunenprodukte (c) Mountain Equipment

JDAV-Gruppen sammeln 2,6 Tonnen gebrauchte Daunenprodukte

Das Jubiläumsprojekt "DownUpCycling" von der Jugend des Deutschen Alpenvereins (JDAV) und Mountain Equipment endete am 30. Juni 2019 nach 100 Tagen Sammelzeit.