Dorothea Karalus

Dorothea Karalus

Chasin' the Rubbish 2018 in Fontainebleau (c) Black Diamond

Am Osterwochenende organisiert Black Diamond bereits zum siebten Mal die "Chasin-the-Rubbish" Aufräumaktion im französischen Bouldergebiet Fontainebleau. Vom 30. März bis 2. April werden Athleten und Mitarbeiter von Black Diamond dort nicht nur Müll einsammeln, sonder auch versuchen, andere Kletterer für einen verantwortlichen Umgang mit der einzigartigen aber fragilen Natur von Fontainebleau zu sensibilisieren.

Chasin' the rubbish 2015 (c) Scott Noy

Das Black Diamond Team, Black Diamond Athleten und zahlreiche Boulderer fanden sich an den Ostertagen zusammen, um Besucher der Bouldergebiete auf nachhaltige Verhaltensweisen am Fels und in der Natur hinzuweisen.

Andreas Barth, Dorothea Karalus & friends in Fontainebleau 2015

Andreas Barth, Dorothea Karalus & friends had a great trip with good weather and obviously lots of climbing. Doro seems to be back in shape, doing her big project from 2013, "Frisson" (8a+), which is her 50th boulder 8a and harder!

Fred und Nalle geben Mülltüten aus (c) Black Diamond

Jährlich an Ostern tummeln sich ca. 10.000 Boulderer an den Felsen und sonstige Besucher im Wald rund um Fontainbleau. Black Diamond wird vom 03.-06.04.2015 mit einem Team von Black Diamond-Athleten und Internen vor Ort sein, um dort die Besucher auf den bewussten Umgang mit Natur und Fels aufmerksam zu machen.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Alma Bestvater und Yannick Flohé gewinnen Deutsche Meisterschaft Bouldern 2018 (c) Vertical Axis/DAV

Schwere Routen, knappe Ergebnisse und viele Teilnehmer – die Deutsche Meisterschaft im Bouldern forderte Athletinnen und Athleten und bot dem Publikum vor Ort und an den Bildschirmen einen spannenden Wettkampf.