[VIDEO] Remembering Marietta Uhden

[VIDEO] Remembering Marietta Uhden

Marietta Uhden (* 5. Juli 1968 in München; + 24. November 2014) war die beste deutsche Sportkletterin der neunziger und frühen Nuller Jahre. Sie war elffache Deutsche Meisterin im Sportklettern/Bouldern, dieses Video ist von ihrem Weltcup-Sieg im Bouldern (2000). 2014 erlag Marietta einem langjährigen Krebsleiden.
Marietta Uhden nach langer

Marietta Uhden nach langer, schwerer Krankheit verstorben

Wie das DAV Kletterzentrum Oberbayern Süd berichtet, ist Marietta Uhden in der Nacht auf Montag, den 24.11.2014, ihrer langen und schweren Krankheit erlegen. Bereits in den letzten Jahren kämpfte Marietta mit all ihrer Kraft sowie ihrer ausgesprochen positiven Art gegen den Krebs.
Marietta Uhden in "Graceland" (8b) (c) Peter Naumann

Powerquest Podcast: Marietta Uhden

Die 45-jährige kann wohl weltweit als die stärkste und erfolgreichste Sportkletterfrau der vergangenen 20 Jahre eingestuft werden. Die gebürtige Münchnerin begann nach einer Laufbahn als Turnerin erst sehr spät - im Alter von 21 - mit dem Sportklettern.

TIPP DER REDAKTION

Roger Schäli und Simon Gietl nach einer kurzen Nacht in der Berghütte Refuge de la Charpoua (2.841 m). Die Zwei sind kurz vor dem Aufbruch zur 6. klassischen Nordwand ihres Projekts NORTH6. Foto: John Thornton

Roger Schäli und Simon Gietl klettern die letzte Nordwand ihres NORTH6-Projekts:...

Roger Schäli und Simon Gietl schaffen den sechsten NORTH6-Gipfel, Grandes Jorasses (4.208 m), und beenden ihr Projekt nach 14 aktiven Tagen erfolgreich und glücklich.

PRODUKTE

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2022 (c) Tyrolia-Verlag

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2022

Das neue AV-Jahrbuch 2022 mit den Schwerpunkten Ortler und Freiheit. Die faszinierende Vielfalt alpiner Themen – für alle, die die Berge lieben.

PANORAMA

Bergsport und Yoga: Eine perfekte Kombination (c) Stefan Köchel

Bergsport und Yoga: Eine perfekte Kombination

Im Rahmen der Kampagne „Spüre Dich selbst“ setzt sich der Deutsche Alpenverein für einen gesundheitsorientierten Lebensstil ein – in den Bergen wie auch zuhause.