Das 20. Filmfest St. Anton feiert seine Gewinner

Das 20. Filmfest St. Anton feiert seine Gewinner

Traditionell endete das Filmfest St. Anton am Samstag, den 30.8.2014 mit der Verleihung des von den Arlberger Bergbahnen gestifteten und mit 4.000 Euro dotierten Filmfest-Preises.
David Lama

David Lama, Peter Ortner & Hansjörg Auer müssen ihre Masherbrum Expedition vorzeitig abbrechen

Nach einer erfolgreichen Akklimatisierungsphase waren die drei Tiroler voller Tatendrang zum Masherbrum und dessen undurchstiegener Nord-Ost Wand aufgebrochen und müssen nach einem gescheiterten Versuch der Realität ins Auge sehen: Die geplante Erstbesteigung ist mit den derzeit vorherrschenden Verhältnissen unmöglich. Geläutert von den Dimensionen des Vorhabens und mit neuen Erkenntnissen im Gepäck mussten Lama, Ortner und Auer unverrichteter Dinge im Juli 2014 die Heimreise antreten.
David Lama

David Lama, Peter Ortner und Hansjörg Auer brechen zum Masherbrum nach Pakistan auf

"Als ich das erste Mal vor dem Masherbrum stand, hatte ich das Gefühl gefunden zu haben, wonach ich gesucht hatte. Eine Wand, die so unvorstellbar schwierig und groß ist, dass man leicht versucht ist, sie für unmöglich zu halten," schildert Extrembergsteiger David Lama seine Empfindungen im Anblick der noch undurchstiegenen Nordostwand des Masherbrum im Karakorum Gebirge.

TIPP DER REDAKTION

Erstbegehung von 'Silberrücken'' (8a+ MSL) am Rotbrätt durch Schaeli und Siegrist (c) Frank Kretschmann

Erstbegehung von „Silberrücken“ (8a+ MSL) am Rotbrätt durch Schaeli und Siegrist

Die beiden schweizer Alpinisten Stephan Siegrist und Roger Schaeli konnten im Juni 2019 mit "Silberrücken" eine neue Route durch die Rotbrätt Westwand an der Jungfrau als erste Kletterer erfolgreich begehen.

PRODUKTE

'Peak Performance' von Dr. Guido Köstermeyer (c) tmms-Verlag

Buchvorstellung: „Peak Performance“ von Dr. Guido Köstermeyer

Die Trainingslehre des Ex-Bundestrainers Guido Köstermeyer umfasst alle Bereiche des Konditionstrainings, vom Kraft-, über das Kraftausdauertraining, bis hin zum Ausgleichstraining.

PANORAMA

JDAV-Gruppen sammeln 2,6 Tonnen gebrauchte Daunenprodukte (c) Mountain Equipment

JDAV-Gruppen sammeln 2,6 Tonnen gebrauchte Daunenprodukte

Das Jubiläumsprojekt "DownUpCycling" von der Jugend des Deutschen Alpenvereins (JDAV) und Mountain Equipment endete am 30. Juni 2019 nach 100 Tagen Sammelzeit.