Sachi Amma

Sachi Amma

Anna Stöhr & Jule Wurm - Lost in Japan (c) Mammut

Angefangen hat der Trip nach Japan auf ungewöhnliche Art und Weise, nämlich per WhatsApp. Anna Stöhr hat Jule Wurm in einer Textnachricht gefragt, wie es ihr geht und ob sie Lust hat zum Bouldern nach Japan zu fahren. Nach einem Blick in ihren Terminkalender hat Jule schnell eine Zusage gemacht.

Alex Megos beim Red Bull Five Blocks 2015 (c) Armin Walcher / Red Bull Content Pool

Zehn internationale Top-Boulderer und fünf anspruchsvolle Boulderprobleme - beim Red Bull Five Blocks vom 6.-9. August gaben sich Topathleten des Klettersports ein Stelldichein im Tiroler Paznaun.

Sachi Amma sending 9a or harder in Spain (c) adidas Outdoor

adidas Outdoor athlete and professional climber Sachi Amma spent 3 amazing weeks climbing 9a (or harder) routes in Oliana, Spain. On this trip Sachi Amma definitely proofed his skills on a new level. Check out the great lines and Sachi's incredible performance.

Sachi Amma in "Seleccio Natural Left Exit" (9a) (c) Eddie Gianelloni / adidas Outdoor

In etwas mehr als drei Wochen konnte der adidas Outdoor Athlet im spanischen Oliana und Santa Linya drei 9a, drei 9a+ und eine 9b klettern und wird sich wohl seine selbstgesteckten Ziele neu definieren.

[VIDEO] Sachi Amma in "Biographie" (9a+) in Ceuse

Earlier this year Sachi Amma left his mark in the history books of climbing when he crushed the infamous route "Biographie",9a+ in Ceuse, France. Sachi was the 11th person in the world to complete the route opened by Chris Sharma in 2001 who called it "Realization".

Muriel Sarkany and Urko Carmona Barandiaran win the Arco Rock Legends 2014

On Friday 29/08/2014, during the 9th edition of Arco Rock Legends, the Salewa Rock Award was won by Muriel Sarkany while Urko Carmona Barandiaran won the La Sportiva Competition Award. The Climbing Ambassador by Aquafil award was assigned to the Italian writer, sculptor, alpinist and rock climber Mauro Corona.

IFSC Leadweltcup 2014 in Briançon: Kein Finale

Starkregen, Sturm und Gewitter waren die großen Spielverderber beim Vorstiegsweltcup gestern Sonntag (20.07.) im südfranzösischen Briançon. Nach der witterungsbedingten Absage des Finales und dem Rückgriff auf die Semifinalergebnisse vom Samstag durften Österreichs wetterfeste Kletterasse dennoch einmal mehr vom Podium strahlen: Als Zweit- bzw. Drittplatzierte nach dem Halbfinale holten Magdalena Röck und Jakob Schubert ihre jeweils dritte Medaille im dritten Saisonbewerb!

Leadweltcup 2013: Jakob Schubert bleibt im Rennen um den Gesamtweltcupsieg

Auch auf der fünften Station des IFSC Vorstieg-Weltcup 2013 im südkoreanischen Mokpo dürfen sich Österreichs Kletter-Asse über Spitzenplatzierungen freuen. Jakob Schubert verpasst bei den Herren mit Platz 4 zwar erstmals seit dem Saisonauftakt einen Podestplatz, bleibt aber - vor den drei noch verbleibenden Weltcups - voll im Rennen um den Gesamtweltcupsieg.

[VIDEO] Sachi Amma in "Meta Force Extension" (8c+)

Meta Force Extension is one of the hard routes in Japanese climbing area Horai where Sachi Amma climbed all difficult test-pieces this spring including Spectator (9a) and Ganja Extension (8b+) onsight!

Sachi Amma klettert alle harten Routen in Horai

Sachi Amma punktet an diesem Wochenende Spectator (9a) und hat damit alle harten Routen von Horai (Japan) in der Tasche. Nur wenige Tage zuvor klettert er Meta Force Extension (8c+), onsightet Ganja Extension (8b+) und bricht damit Yuji Hirayamas Rekord für die härteste Onsight-Route in Japan.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Leadweltcup 2017 in Kranj: Jakob Schubert feiert 18. Weltcupsieg (c) Shinta Ozawa

Am 11. und 12.11.17 stand das Saisonfinale im Lead Weltcup 2017 in Kranj (SLO) an. Jakob Schubert dominierte den ganzen Bewerb und gewann souverän jede Runde. Im Finale kletterte er als einziger zum Top und sicherte sich so den Sieg. Es war sein 18. Weltcupsieg.