[VIDEO] Tito Claudio Traversa

[VIDEO] Tito Claudio Traversa

Wie verschiedene Klettermagazine berichten, erlag der erst 12-jährige Italiener Tito Claudio Traversa am 5. Juli seinen schweren Verletzungen. Drei Tage zuvor war er beim Sportklettern in Orpierre evtl. wegen falsch montierter Expressschlingen zu Boden gestürzt. Offiziell ist die Unfallursache noch nicht bestätigt. Tito erlangte weltweite Aufmerksamkeit durch sein außergewöhnliches Klettertalent. So hatte er mit 11 Jahren bereits 8b+ klettern können. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Familie, Verwandten und Freunden.

TIPP DER REDAKTION

Robert Jasper solo in Nord-Norwegen (c) Robert Jasper

Robert Jasper solo in Nord-Norwegen

Aufgrund der COVID-19 Kriese und einer Einreisesperre musste Robert Jasper seine für dieses Jahr geplante Grönland solo Bigwall-Expedition verschieben. Als Alternative kam ihm der Norden Norwegen wieder in den Sinn.

PRODUKTE

Kurt Albert - Frei denken - frei klettern - frei sein (c) Tyrolia Verlag

Buchvorstellung: Kurt Albert – Frei denken – frei klettern – frei...

Kurt Albert (1954–2010) war einer der größten und geistreichsten Kletterer und Bergsteiger aller Zeiten. In Nürnberg geboren, zählte er zu den Pionieren der internationalen Freikletterbewegung, die im Frankenjura eines ihrer Zentren hatte.

PANORAMA

Kurt Albert - Frei denken - frei klettern - frei sein (c) Tyrolia Verlag

Buchvorstellung: Kurt Albert – Frei denken – frei klettern – frei...

Kurt Albert (1954–2010) war einer der größten und geistreichsten Kletterer und Bergsteiger aller Zeiten. In Nürnberg geboren, zählte er zu den Pionieren der internationalen Freikletterbewegung, die im Frankenjura eines ihrer Zentren hatte.