Iker Pou

Iker Pou

The North Face: Common Ground (c) The North Face

In July 2015, team climbers Hansjorg Auer, Jacopo Larcher, Siebe Vanhee, Iker Pou and Enekeo Pou set out to Siberia to explore the elusive Chukotka region of Siberia. With the goal of exploring and opening new routes this is a story of five technically different climbers coming together to share their passion of the big wall.

The North Face Kletterer erschließen acht neue Routen in Sibirien (c) Elias Holzknecht

Auf ungewöhnliches Terrain begaben sich die Kletter-Profis Hans Jörg Auer, Iker & Eneke Pou, Siebe Vanhees und Jacopo Larcher im Juli bei ihrer 23-tägigen Expedition durch Sibirien mit dem Titel "Uncommon Ground".

Iker Pou on the first ascent of "Big Men" (9a+) (c) Pou Brothers

In April 2015, Spanish climber Iker Pou made the first ascent of Big Men, a 20-year-old project in Mallorca. Carlos Raimundo bolted the impressive line, but it sat unclimbed until now. Pou has proposed a grade of 9a+ (5.15a), positioning it amongst the hardest climbs in the world.

[VIDEO] The waiting game: Climbing on Baffin Island

Man muss sagen: Die Bergsport Videos werden immer besser. Selbst Filme, bei denen faktisch nicht viel passiert werden immer häufiger zu kleinen Meisterwerken, wie in diesem Fall. Hier stimmt einfach alles. Die Musik, die Bilder, die Akteure. Alles vermittelt einen - zumindest subjektiv für den Zuschauer - kompletten Eindruck, wie es sich anfühlen muss, an diesem Ende der Welt aktiv zu sein.

International Mountain Summit 2012: Brüder am Seil

Unter dem Motto "Seilschaften" steigen dieses Jahr die großen Namen des Alpinismus und der Kletterszene zu zweit auf die Bühne des Bergfestivals IMS in Brixen/Südtirol. Vater und Sohn, ein Ehepaar, Cousinen, Freund und Freundin, sowie 3 Brüderpaare sind dabei.

Perfection Valley: Bigwall Climbing in der Arktis

Einem Team unter der Führung des Österreichers Hansjörg Auer und der spanischen Brüder Iker und Eneko Pou gelungen ist, ein neues Kapitel in der Geschichte des Kletterns zu schreiben.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Leadweltcup 2017 in Kranj: Jakob Schubert feiert 18. Weltcupsieg (c) Shinta Ozawa

Am 11. und 12.11.17 stand das Saisonfinale im Lead Weltcup 2017 in Kranj (SLO) an. Jakob Schubert dominierte den ganzen Bewerb und gewann souverän jede Runde. Im Finale kletterte er als einziger zum Top und sicherte sich so den Sieg. Es war sein 18. Weltcupsieg.