Roland Hemetzberger

Roland Hemetzberger

Roland Hemetzberger: New Zealand's First 9a (c) Black Diamond Equipment

New Zealand is a wonderland of glaciers, rain forests, rugged coastlines and amazing climbing. Black Diamond Ambassador Roland Hemetzberger traveled to NZ to sample all that it has to offer, and ended up making the first ascent of Nebuchadnezzar.

Roland Hemetzberger in Neuseeland (c) Stefan Kühn

Bei einem Klettertrip nach Madagaskar im September 2015 ließ sich Roland Hemetzberger durch ein neuseeländisches Paar von den Felsen ihrer Heimat begeistern. Gletscher, Regenwälder, Küstenlinien alles unmittelbar nebeneinander, zudem mit großartigen Klettermöglichkeiten.

Roland Hemetzberger Sends "Delirium" (8c) (c) Black Diamond Equipment

After battling tricky weather and challenging rock, Black Diamond Ambassador Roland Hemetzberger finally sent "Delirium", a multi-pitch 8c in Austria's Kaiser Mountains.

Roland Hemetzberger in "Fugu" (9a) (c) Fabian Hagenauer

Bereits im März 2015 gelang Roland Hemetzberger die zweite Begehung eines alten Projekts von Alexander Huber am Schleier Wasserfall, dessen Erstbegehung im Jahr 2008 dem Tschechen Adam Ondra glückte.

HardMoves Boulderleague 2015/16 (c) Nico Altmaier, Vertical Axis

Beim Auftakt der HardMoves 2015 im Escaladrome in Hannover kamen 71 Mädels und 196 Jungs aus mehr als 30 Hallen, um im Mini-HardMoves-Modus herauszufinden, wo die stärksten Jungs und Mädels trainieren.

[VIDEO] Roland Hemetzberger sends "Zarathustra" (8c+)

In 1996, Harald Bielmeier, bolted this 40m crack line, which ends in fifteen feet of blank wall. Since then, this final crux remained unsolved and unclimbable. For Black Diamond athlete Roland Hemetzberger, that was all the reason and motivation to have a closer look at it.

[VIDEO] Roland Hemetzberger - Just a project

Sehr schönes Video von Berni Kogler über die Arbeit von Roland Hemetzberger und Christian Denk an einem Mehrseillängenprojekt auf der Loferer Alm an deren steilen Wänden schon die Huberbuam ihre Spuren hinterlassen haben.

Roland Hemetzberger gelingen freie Begehungen bis 8b/8b+ (MSL) im Wilden Kaiser

Wandhöhe 350 Meter, 13 Seillängen, VI-/A2, erstbegangen im Jahr 1959, wenig Wiederholungen, schlechtes Hakenmaterial, Seilschaftsabstürze und teils brüchiger Fels - so lauten die harten Fakten zur legendären Noichl Wörndl oder auch "Direkte Ostwand" genannt, an der Fleischbank im Wilden Kaiser.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Jakob Schubert auf dem Weg zu seinem ersten Weltcup-Sieg 2017 (c) KVÖ/Heiko Wilhelm

In der Wiege des Wettkampfkletterns schlugen die österreichischen Kletter-Asse im Leadweltcup zu: Jakob Schubert eroberte vor dem tschechischen Spitzenkletterer Adam Ondra in Arco seinen ersten Weltcupsieg in dieser Saison.